Samsung Galaxy S8/S8+ ab Sommer mit Daydream-Support

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Etwas überraschend war es schon, dass beim Release des Samsung Galaxy S8/S8+ der Daydream-Support für die beiden neuen Flaggschiffe nicht vorhanden war. Denn eigentlich sind die beiden neuen Flaggschiffe prädestiniert für die virtuelle Realität, auch für die von Google.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das das Samsung Galaxy S8/S8+ zum Start nicht gleich mit dem Daydream-Support erschienen waren, liegt wohl eher an Samsung als an Google. Doch anscheinend haben die beiden jetzt zusammengefunden. Denn im Rahmen der Google I/O 2017 hat Google nun verkündet, dass das Samsung Galaxy S8/S8+ ab Sommer mit dem Daydream-Support ausgestattet werden wird. Damit kann man dann auf diesen Modellen sowohl die VR-Inhalte von Samsung als auch Google nutzen. Wahrscheinlich hatte sich Samsung erst gegen Google Daydream ausgesprochen, um seine eigene VR-Plattform zu unterstützen. Noch ist kein genauer Zeitpunkt bekannt, wann das Update ausgerollt werden wird.

Über Jörn Schmidt 16980 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*