Samsung Galaxy S8/S8+ ab Sommer mit Daydream-Support

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Etwas überraschend war es schon, dass beim Release des Samsung Galaxy S8/S8+ der Daydream-Support für die beiden neuen Flaggschiffe nicht vorhanden war. Denn eigentlich sind die beiden neuen Flaggschiffe prädestiniert für die virtuelle Realität, auch für die von Google.

Das das Samsung Galaxy S8/S8+ zum Start nicht gleich mit dem Daydream-Support erschienen waren, liegt wohl eher an Samsung als an Google. Doch anscheinend haben die beiden jetzt zusammengefunden. Denn im Rahmen der Google I/O 2017 hat Google nun verkündet, dass das Samsung Galaxy S8/S8+ ab Sommer mit dem Daydream-Support ausgestattet werden wird. Damit kann man dann auf diesen Modellen sowohl die VR-Inhalte von Samsung als auch Google nutzen. Wahrscheinlich hatte sich Samsung erst gegen Google Daydream ausgesprochen, um seine eigene VR-Plattform zu unterstützen. Noch ist kein genauer Zeitpunkt bekannt, wann das Update ausgerollt werden wird.

Über Jörn Schmidt 15902 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*