Samsung Galaxy S8/S8+ unterstützen Gear VR, aber nicht Google Daydream

0

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Die beiden neuen Flaggschiffe Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ bekommen eine neue Gear VR. Diese wurde nun ebenfalls vorgestellt und hat as Neuerung einen eigenen Controller. Was damit dann auch klar ist, ist das die beiden Flaggschiffe aber nicht Google Daydream, eine kluge Entscheidung?

Google Daydream unterstützt derzeit nur eine handvoll Smartphone-Modelle, die beiden neuen Modelle Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ werden nicht dazu gehören. Noch jedenfalls nicht. Zukünftig könnte es natürlich anderes aussehen. Doch aktuell setzt man lieber auf die hauseigene Gear VR und so kann man auch nicht einmal die Daydream-App auf den Smartphones installieren. Passend zu den beiden neuen Flaggschiffen wurde nun auch die passende Gear VR vorgestellt. Erstmals gibt es einen Controller, dieser wurde in Zusammenarbeit mit der Facebook-Tochter Oculus entwickelt. Der Controller hat ein großes rundes Touchpad, vier Buttons und einer Trigger-Taste auf der Rückseite. Zwei AAA-Batterien sollen den Controller durchschnittlichem 40 Tage lang mit Strom versorgen. Die neue Gear VR soll 129 Dollar kosten, der Controller 39 Dollar. Preise und Daten für Deutschland sind bisher noch nicht bekannt. Die neue Gear VR unterstützt neben den beiden neuen Flaggschiffen Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ auch das Samsung Galaxy S7, das Galaxy S7 edge, das Galaxy S6, das Galaxy S6 edge, das Galaxy S6 edge Plus und auch das Samsung Galaxy Note 5. Die Gear VR samt Controller soll dann ebenfalls zum Marktstart des Samsung Galaxy S8/S8+ Ende April verfügbar sein.

Samsung Gear VR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere