Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+: Es wird keine Versorgungsengpässe geben

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

In den vergangenen Tagen machten Gerüchte die Runde, wonach es bei der Produktion der Prozessoren für das neue Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ Probleme geben solle. Angeblich können weder vom Qualcomm Snapdragon 835 und auch vom Exynos 8895 genügend Prozessoren gefertigt werden, so das Samsung Probleme mit der Produktion seiner neuen Flaggschiffe bekäme.

Jetzt hat sich Samsung zu Wort gemeldet und ist auf die Gerüchte eingegangen, wonach es angeblich zu Versorgungsengpässen beim Galaxy S8 und Galaxy S8+ kommen könnte. Angeblich soll es nicht genügend Prozessoren vom Qualcomm Snapdragon 835 und Exynos 8895 geben, um die erwartet hohe Nachfrage zum Marktstart am 28. April decken zu können. Samsung habe eine sehr große Anzahl an Geräten bereits im Voraus produziert, man zeigt sich zuversichtlich, dass man zum Marktstart alle Vorbesteller und Kaufinteressenten wird bedienen können. Man geht davon aus, dass Samsung insgesamt 20 Millionen Geräte vom Galaxy S8 und Galaxy S8+ dann auf Lager haben wird. Und das sind doppelt so viele wie noch im Vorjahr beim Vorgängermodell. Samsung scheint also gerüstet für den Ansturm auf das Galaxy S8 und Galaxy S8+.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • HTC U11 Life zeigt sich im Geekbench
  • Nokia 2 soll nur 99 US-Dollar kosten
  • Google Pixel 2 XL bekommt „Zoom To Fill“ für YouTube
  • OnePlus 5T auf Pressematerial geleakt
  • Sony Xperia XZ Premium Android 8.0 Oreo Update verfügbar
  • HTC U11 Android 8.0 Oreo Update im November?
  • Essential PH-1: Der Ausverkauf beginnt
  • Google Pixel 2 XL: Das Display brennt ein
  • Samsung Galaxy S8+ Firmware-Update [G955FXXU1AQI7] [SWC] [7.0]
  • HTC U11 Plus Release nun doch nicht am 2. November?
  • Kommentar verfassen