Samsung Galaxy S8 und S8+ Gesichtserkennung durch Foto ausgehebelt

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Die neuen Samsung Galaxy S8 und S8+ ssind ja neben dem Fingerabdrucksensor und dem Irisscanner auch noch mit einer Gesichtserkennung ausgestattet. Doch diese scheint nicht fehlerfrei zu funktionieren. Denn nun ist es gelungen, die Gesichtserkennung mit einem einfachen Foto auszuhebeln.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Na das ist ja mal peinlich, Samsung! Denn jetzt wurde die Gesichtserkennung auf den beiden neuen Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ ganz einfach mit einem Foto ausgehebelt. Sicher ist diese Methode zum Sperren des Gerätes also nicht. Derzeit kann man sagen, dass die Gesichtserkennung nicht zu empfehlen ist. Dann doch lieber der Irisscanner oder aber, wie gehabt, der rückseitig verbaut Fingerabdrucksensor. Der YouTuber iDeviceHelp jedenfalls zeigt, wie einfach man die Gesichtserkennung durch ein einfaches Foto überlisten kann. Natürlich kann es sein, dass es sich noch um eine nicht finale Software gehandelt hat, schließlich wird das Samusng Galaxy S817S8+ erst in einem Monat im Handel sein. Mal sehen, ob Samsung bis dahin das Problem gefixt haben wird.


Über Jörn Schmidt 16664 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*