Samsung Galaxy S9 im Droptest [Video]

Samsung Galaxy S9 Android Smartphone

Auch wenn das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ größtenteils die Designsprache ihrer Vorgänger beibehalten, hat das Unternehmen viele Verbesserungen innerhalb und außerhalb der Geräte vorgenommen. Verbesserte Haltbarkeit ist ein solcher Bereich, wo die neue Flaggschiffe deutlich besser sein sollen als die Vorgänger.

Jetzt mussten das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ den nächsten Härtetest überstehen. Und zwar einen Droptest, heißt also, die Smartphones wurden aus diversen Höhen einfach fallen gelassen. Danach mussten sich die Flaggschiffe noch einem Biegetest und auch eine rotierenden Trommel über sich ergehen lassen. Zwar sind beide Modelle stabiler als die Vorgänger, dennoch zerbrechen sie nach dem ersten Sturz.

Auch beim Biegetest schneidet das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ schlechter ab als erwartet. Der Roboterarm lässt die Smartphones relativ schnell einknicken. Das Samsung Galaxy S9 erreicht einen „Breakability Score“ von 71. Das Samsung Galaxy S9+ ist mit 77 Punkten noch einen Tick zerbrechlicher als der kleine Bruder. Dennoch sind sie stabiler als die Vorgänger und auch als das iPhone X. Dennoch könnten sie besser abschneiden. Eine Schutzhülle sollte als gleich beim Kauf der Smartphones mitbestellt werden.

   Samsung Galaxy S9 kaufen   


Über Jörn Schmidt 15867 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*