Samsung Galaxy S9 mit gleichem Display-to-Body-Ratio wie der Vorgänger

Samsung Galaxy S9 Android Smartphone
(c) Ice Universe

Schlechte Nachrichten für alle, die große Hoffnungen in eine neues Design beim Samsung Galaxy S9 gesetzt haben. Die Front wird nicht verändert und wird wie beim Vorgänger aussehen. Schuld ist die interne Qualitätskontrolle bei Samsung.

Wie jetzt berichtet wird, ist das Samsung Galaxy S9 Modell mit einem sehr schmalen unteren Displayrand durch die interen Qualitätskontrolle bei Samsung gefallen. Die Probleme sollen wohl so massiv gewesen sein, dass man sich gegen das neue Design ausgesprochen hat. Eigentlich sollte beim kommenden Samsung Galaxy S9 das Display 90 Prozent der Vorderseite einnehmen, doch daraus wird nun nichts. Man setzt jetzt auf das Design des Vorgängers, bei dem aber der Display-to-Body-Ratio auch schon stattliche 84 Prozent betrug. Auch die neuen Render-Bilder des Samsung Galaxy S9 deuteten diese Entscheidung bereits an. die Probleme müssen wirklich enorm gewesen sein, sonst hätte Samsung nicht das neue Design wieder eingestampft.

[Quelle: Ice universe ‏]

Über Jörn Schmidt 15942 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*