Samsung Galaxy S9+ Android Smartphone

Samsung Galaxy S9/S9+ CES 2018 Showcase eher unwahrscheinlich

Samsung Galaxy S9+ Android Smartphone

Erste Gerüchte machten ja die Runde, dass das kommende Samsung Galaxy S9/S9+ womöglich bereits auf der CES 2018 gezeigt werden könnte. Samsung erteilt diesen Gerüchten nun aber eine Absage.

Samsung hat jetzt gegenüber dem Korea Herald bestätigt, dass ein Samsung Galaxy S9/S9+ Showcase auf der CES 2018 unwahrscheinlich ist. Man werde dort nicht das neue Flaggschiff präsentieren. diese Gerüchte sind aber nicht neu, jedes Jahr gibt es diese Gerüchte, dass das neueste Samsung Galaxy S-Flaggschiff dort angeblich gezeigt werden wird. Wahrscheinlicher ist aber, dass dort das Samsung Galaxy X, das erste faltbare Smartphone des südkoreanischen Herstellers gezeigt werden wird. Das Samsung Galaxy S9/S9+ wird wohl eher auf einem Event im Rahmen des MWC 2018 Ende Februar präsentiert werden.

Bis jetzt ist bekannt, dass intern beide Modelle auf die Codenamen Star 1 und Star 2 und die Modell-Bezeichnungen SM-G960 und SM-G965 hören. Anders als noch beim Samsung Galaxy S8/S8+ werden sich beide Modelle unterscheiden. Das Samsung Galaxy S9 wird über ein 5,77″, das Samsung Galaxy S9+ über ein 6,2″ Curved Super AMOLED Infinity-Display im Format 18,5:9 verfügen. Als Prozessor wird der Exynos 9810 oder aber der Qualcomm Snapdragon 845 zum Einsatz kommen. Das kleinere Modell wird über 4 GB RAM verfügen, das große soll 6 GB RAM verbaut haben. Beide sollen aber einen 64 GB großen, erweiterbaren, internen Speicher verbaut haben. Und auch bei den Kameras soll es einen Unterschied geben. Das Samsung Galaxy S9 soll eine Single-Kamera verbaut haben, dass Samsung Galaxy S9+ dagegen eine Dual-Kamera. Bei beiden findet sich dann mittig darunter der Fingerabdrucksensor und auch ein 3,5 mm Klinkenanschluss ist verbaut. Ebenfalls mit dabei: AKG Stereo-Lautsprecher und AKG-Kopfhörer.

Bisher war schon bekannt, dass das Design der Vorderseite des Samsung Galaxy S9/S9+ wird behutsam weiter entwickelt, der Rand am oberen und unteren Ende des Displays fällt noch einmal schmaler aus. Dadurch sollen beide Smartphones noch einmal kompakter ausfallen. Das Samsung Galaxy S9 soll 144,1 x 68,1 x 8 mm groß sein, das Samsung Galaxy S9+ 155,2 x 73,4 x 8,1 mm. Beide Flaggschiffe sollen über eine 3D-Gesichtserkennung namens Face Unlock verfügen. Eine IP65/68-Zertifizierung ist mit an Bord. Als Betriebssystem dürfte Android 8.0 Oreo mit der neuen Benutzeroberfläche Samsung Galaxy Ai UX zum Einsatz kommen. Die Serienproduktion soll angeblich bereits im Dezember starten. Ende März 2018 soll es nun wohl dann vorgestellt werden. In den Verkauf soll es wohl aber erst wieder im April gehen. Noch sind dies aber nur Gerüchte.

[Quelle: Korea Herald]

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy S8/S8+ Android 8.0 Oreo Beta 4 wird ausgerollt
  • Nokia 9: Beta-Software bestätigt Dual-Kamera
  • Samsung könnte zukünftig auf Rundum-Display setzen
  • Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge Dezember-Update kommt in Deutschland an
  • Samsung Galaxy A3 2017 für 197,00 im Angebot
  • Doogee zeigt randloses Slider-Smartphone-Konzept
  • Samsung Galaxy S7 Firmware-Update [G930FXXS1DQL1] [DBT] [7.0]
  • Huawei Mate 10 Lite Firmware-Update [RNE-L21C432B130]
  • Sony Xperia XZ, Xperia XZs und Xperia X Performance Firmware-Update [41.3.A.2.24]
  • Huawei P9 Lite Firmware-Update [VNS-L31C432B397+VNS-L21C432B398]
  • Kommentar verfassen