Samsung Galaxy S9/S9+ sollen noch dünner werden

Samsung Galaxy S8 Android Smartphone

Ja uns erreichen schon wieder neue Gerüchte zum 2018er Flaggschiff Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+. Intern werden die beiden Smartphone-Modelle natürlich schon entwickelt, auch wenn es noch viele Fragezeichen bei den Spezifikationen geben sollte. Dennoch ist jetzt zu lesen, dass das Samsung Galaxy S9/S9+ nochmals dünner werden soll.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Das neue Samsung Galaxy S9/S9+ soll nochmals dünner werden. Laut den neuesten Gerüchten soll Samsung bei den nächsten Flaggschiffen auf ein sogenanntes „Y-OCTA-Display“ setzen, auch „In-Cell-Touch-Technik“ genannt. Hierbei werden die Touch-Sensoren direkt in das Display eingebaut anstatt zwischen Bildschirm und anderen Bauteilen, dadurch wird natürlich Platz eingespart und das Samsung Galaxy S9/S9+ könnte also noch dünner werden. Weiter könnten durch das neue „Y-OCTA-Display“ die Produktionskosten um bis zu 30 Prozent gesenkt werden. Bisher war schon bekannt, dass Samsung beim kommenden Galaxy S9 und Galaxy S9+ wahrscheinlich auf die gleiche Displaygröße wie beim aktuellen Flaggschiff Samsung Galaxy S8/S8+ setzen wird. Denn man soll schon jetzt wieder Displays im Format 5,8″ und 6,2″ bestellt haben. Ferner soll wohl wenig überraschend der Qualcomm Snapdragon 845 verbaut sein. Noch sind das aber alles nur Gerüchte.

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*