Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+: KI-Chip soll sich verspäten

0
Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ Android Smartphone
(c) DBSDesigning

Bekommen das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ einen KI-Chip für künstliche Intelligenz? Das hatte man vermutet, doch anscheinend kommt es zu Verzögerungen. Und es hat den Anschein, als ob die beiden kommenden Flaggschiffe leer ausgehen werden.

Nachdem im letzten Jahr erst Apple mit seinem A11-Chip und dann etwas später auch Huawei bei seinem HiSilicon Kirin 970 auf einen NPU (Neural Processing Unit) gesetzt hatten, ging man fest davon aus, dass auch das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ mit einem solchen Chip ausgestattet sein werden. Dies hatte man sich auch bei Samsung als ziel gesetzt, doch so wie es aussieht, scheint Samsung das Ziel zu verfehlen. Zwar soll der Chip bereits so schnell sein wie der von Apple und Huawei, aber wohl nach den letzten Berichten noch nicht einsatzbereit sein. Eine Einführung der künstlichen Intelligenz soll erst beim kommenden Samsung Galaxy Note 9 stattfinden. Wenn es so wäre, wäre es eine herbe Enttäuschung für Samsung und natürlich auch für die User. Denn wenn Samsung dies nicht schafft, was Apple und Huawei geschafft haben, dann wirft das doch ein schlechtes Licht auf den Hersteller. Wie schwer sich Samsung aber bei solchen komplexen Themen tut, zeigt Bixby. Der digitale Assistent ist ja noch immer nicht auf deutsch verfügbar. Und keiner weiß, ob und wann er hierzulande auf Deutsch erscheinen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here