Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ Verkaufsdatum

0

Samsung Galaxy S9+ Android Smartphone

Das uns jetzt bis Sonntag ein Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ Leak nach dem anderen begleiten wird, war abzusehen. Ich gehe mal davon aus, dass in den nächsten Tagen noch einiges an News die Runde machen werden.

Das am Sonntag nun die beiden neuen Flaggschiffe vorgestellt werden, ist seit einiger Zeit bereits bekannt. Doch beim Verkaufsstart war und ist man sich anscheinend noch nicht ganz sicher. Beim Monster-Leak vor wenigen Tagen mit den Pressebildern und kompletten Spezifikationen der beiden Modelle wurde der 8. März als Verkaufstermin genannt. In den Wochen zuvor war immer mal wieder vom 16. März die Rede. Und dieses Datum scheint es nun auch wirklich zu sein. Samsung’s Carrier-Partner in Südkorea werden angeblich ab dem 28. Februar Vorbestellungen für das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ entgegennehmen. Diejenigen, die eine Vorbestellung aufgeben, erhalten ihre Smartphones zwischen dem 9. und 15. März, Kunden, die nicht vorbestellen, können das neue Flaggschiff ab dem 16. März in den Geschäften finden.

Samsung Galaxy S9 Spezifikationen

Das Samsung Galaxy S9 soll mit einem 5,8″ QHD+ SAMOLED 18,5:9 Display mit 2.960 × 1.440 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der 2,9 GHz Samsung Exynos 9810 Octa-Core-Prozessor werkeln, dieser soll hier von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne UFS-2.1 Speicher soll 64 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll eine 12 MP Kamera mit variabler Blende von f/1.5 und f/2.4 verbaut sein, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera mit Blende f/1.7.

Die neue Kamera auf der Rückseite dürfte vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen die wohl dann besten Fotos machen. Außerdem sollen Slow-Motion-Videos mit bis zu 960 Frames pro Sekunde bei FullHD möglich sein. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 8.0 Oreo mit der neuen Benutzeroberfläche Samsung Experience 9.0 zum Einsatz. Der ist das Samsung Galaxy S9 nach IP68 zertifiziert. Ferner gehören USB Typ C, LTE, WLAN, Iris-Scanner-Sensoren, Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung und Stereo-Lautsprecher von AKG zum Einsatz. Das Samsung Galaxy S9 soll EUR 849,00 oder 899,00 kosten.

Samsung Galaxy S9+ Spezifikationen

Das Samsung Galaxy S9+ soll mit einem 6,2″ QHD+ SAMOLED 18,5:9 Display mit 2.960 × 1.440 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der 2,9 GHz Samsung Exynos 9810 Octa-Core-Prozessor werkeln, dieser soll hier von 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne UFS-2.1 Speicher soll 64 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll eine Dual-Kamera mit 12 MP Auflösung und variabler Blende von f/1.5 und f/2.4 und dem zweiten Sensor mit ebenfalls 12 MP Auflösung und Blende f/2.4 verbaut sein, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera mit Blende f/1.7.

Auch hier sollen Slow-Motion-Videos mit bis zu 960 Frames pro Sekunde bei FullHD möglich sein. Der Akku hat eine Kapazität von 3.500 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 8.0 Oreo mit der neuen Benutzeroberfläche Samsung Experience 9.0 zum Einsatz. Der ist das Samsung Galaxy S9+ nach IP68 zertifiziert. Ferner gehören USB Typ C, LTE, WLAN, Iris-Scanner-Sensoren, Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung und Stereo-Lautsprecher von AKG zum Einsatz. Das Samsung Galaxy S9+ soll EUR 949,00 oder 999,00 kosten.

Am 25. Februar werden das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.