Samsung Galaxy S9 und S9+ Mai 2019 Patch in Deutschland angekommen

Samsung Galaxy S9 Lilac-White Pressebild

Für das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ steht in Deutschland für die User das Mai 2019 Sicherheitsupdate zur Verfügung. Die Aktualisierung hat die Bezeichnung G960FXXU4CSE3 bzw. G965FXXU4CSE3.

In Deutschland bekommen nun die User der beiden 2018er Flaggschiffe den neuesten Mai 2019-Sicherheitspatch spendiert. Bei beiden Modellen hat das Update eine Größe von 379,17 MB.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Mit dem Update werden wieder eine ganze Reihe von kritischen Lücken im System geschlossen. Dazu hatte der Hersteller ja auch die entsprechende Meldung gemacht.

Der Mai 2019-Sicherheitspatch behebt sieben kritische Schwachstellen, die in Android entdeckt wurden. Die schwerste Schwachstelle machte es einem „entfernten Angreifer möglich, einen beliebigen Code im Rahmen eines privilegierten Prozesses mit einer speziell erstellten Datei auszuführen“.

Der Patch behebt auch 21 Schwachstellen, die nur die Software von Samsung betreffen, von denen eine den Inhalt der Zwischenablage und einige gelernte Wörter von der Samsung Keyboard App über Bixby auf den Sperrbildschirm übertragen werden konnten. Es wurden noch keine Fälle von Ausnutzung dieser Schwachstellen gemeldet.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Das Samsung Galaxy S9 bzw. Galaxy S9+ Mai 2019 Sicherheitsupdate dürfte in den nächsten Stunden und Tagen bei allen Usern ankommen.

Quelle(n):
Tipp aus der WhatsApp-Gruppe

Über Jörn Schmidt 17364 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*