Samsung Galaxy S9/S9+: Exynos 9810 vorgestellt

Samsung Exynos 9810

Für das kommende Samsung Galaxy S9/S9+ hat jetzt Samsung seinen Prozessor vorgestellt. Dabei handelt es sich um den Exynos 9810.

Nun hat Samsung mit dem Exynos 9810 seinen Prozessor für die kommenden Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt. Damit dürften dann die 2018er Flaggschiffe des südkoreansichen Herstellers angetrieben werden. Der Exynos 9810 wird weiterhin im 10 nm-Verfahren gefertigt, der Schritt zum 7 nm-Verfahren dürfte 2019 erfolgen. Die GPU wird auf die Mali-G72 geupgradet. Ferner ist auch ein Gigabit-LTE-Modem mit branchenweit erstem 6CA-Support (1,2 Gbps modem (Cat. 18 6CA) verbaut. Das Unternehmen präsentierte außerdem auch den bereits angekündigten ISOCELL Slim 2X7 Sensor. Es ist ein 24 MP Sensor mit 0.9µm Pixeln und Pixel Binning für verbesserte Leistung bei schwachem Licht. [Quelle: Samsung | via: mobiFlip]

PS: Ab sofort gibt es die News auch bei Telegram, dort habe ich für euch einen offenen Kanal eingerichtet, bei dem ihr völlig kostenlos die neuesten News sofort nach dem Erscheinen als Nachricht bekommt.

[quads id=3]

Über Jörn Schmidt 15949 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*