Samsung Galaxy Sport zeigt sich auf drei neuen Pressebildern

Gleich drei neue Bilder sind von der Samsung Galaxy Sport jetzt aufgetaucht. Schwarz, Türkis und Roségold scheinen die drei Farben der neuen Smartwatch mit dem Codenamen „Pulse“ zu sein.

Samsung Galaxy Sport Render

In knapp drei Wochen wird am 20. Februar das Samsung UNPACKED-Event stattfinden. Und neben den neuen Flaggschiffen und dem faltbaren Smartphone werden wir dort wahrscheinlich auch die neue Samsung Galaxy Sport vorgestellt bekommen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Auch hier wird wieder Tizen statt Wear OS als Betriebssystem auf der Smartwatch laufen. Jetzt wurde die Uhr auf gleich drei neuen Bildern geleakt, es könnten auch hier wieder Pressebilder sein, die ihren Weg ins Netz gefunden haben.

Das Design sieht sehr schlicht und edel aus und vermittelt so gar nicht ein sportliches Design. Die fehlende, drehbare Lünette dürfte für einiges an Gesprächsstoff sorgen. Stattdessen wird Tizen OS über die beiden vertieften Seitentasten am Metallgehäuse der Uhr gesteuert.

Und passend dazu gibt es nämlich auch das Gerücht, dass die Smartwatch als Samsung Galaxy Active auf den Markt kommen könnte. Hier ist man sich immer noch nicht zu 100 Prozent sicher.

Auch erste technische Daten waren ja bereits bekannt, die Samsung Galaxy Sport soll angeblich einen 4 GB großen internen Speicher besitzen. Außerdem soll Bixby mit an Bord sein, LTE soll wohl aber fehlen, Wi-Fi, Bluetooth und auch NFC soll es dafür aber auf der Samsung Galaxy Sport geben.

Quelle(n):
https://www.tigermobiles.com/blog/smartwatches/

Über Jörn Schmidt 17940 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*