Samsung Galaxy Tab S bekommt kein Android 6.0 Marshmallow

Samsung, Galaxy Tab S, Samsung Galaxy Tab S

Schlechte Nachrichten für die User des Samsung Galaxy Tab S der ersten Generation. Denn das Tablet wird nicht das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten. Das teilte Samsung nun via Facebook mit.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das Samsung Galaxy Tab S bekommt kein Android 6.0 Marshmallow Update. Rumms! Das dürfte die User des Tablets doch hart treffen. Diese Entscheidung teilte der Hersteller nun auf Facebook mit. Nun ist aber unbekannt, ob sich diese Aussage nur auf die Niederlande bezieht, auf der niederländischen Facebook-Seite von Samsung wurde nämlich diese Aussage getroffen. Seltsam ist allerdings, dass vor einiger Zeit von Insidern behauptet wurde, dass das Samsung Galaxy Tab S Android 6.0 Marshmallow Update für das dritte Quartal 2016 erwartet werde. Na da muss man mal abwarten. Warum aber Samsung kein Android 6.0 Marshmallow für das Galaxy Tab S ausrollt, darüber herrscht von Seiten des Herstellers Stillschweigen.

Über Jörn Schmidt 16968 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*