Samsung Galaxy X: Das faltbare Smartphone soll im November 2018 in Produktion gehen

0
315

Samsung Galaxy X1 Android Smartphone

Seit Jahren begleitet uns das Thema faltbares Smartphone von Samsung. Seit Jahren heißt es, dass es kommen wird. Doch 2018 wird es nun endlich soweit sein. Auf der CES 2018 verkündete Samsung nun, dass das Samsung Galaxy X Ende des Jahres in die Produktion gehen wird.

Samsung Mobile Boss DJ Koh ist derzeit auf der CES 2018 in Las Vegas und diskutiert über kürzlich angekündigte Produkte. Dort hat er sich auch die Zeit genommen, um etwas aus Samsung’s zukünftigen Linu-up anzusprechen: ein faltbares Smartphone. Koh hatte bereits im letzten Jahr gesagt, dass Samsung’s flexible Smartphones 2018 erscheinen würden. Ab November 2018 soll das Samsung Galaxy X, so der bisherige Namen, in die Massenproduktion gehen. Mit einem start sei dann im Dezember 2018 oder im Januar 2019 zu rechnen, heißt es. Und es gibt auch seit langem erstmals neue Informationen zu den technsischen Spezifikationen des faltbaren Smartphones.

Samsung’s faltbares Smartphone soll 7,3″ Display haben

Das Samsung Galaxy X soll wohl im ausgeklappten Zustand über ein 7,3″ Display verfügen. Derzeit arbeit Samsung noch daran, dass man im ausgeklappten Zustand auch keine Hinweise auf die Faltbarkeit sehen kann. Dabei überlässt Samsung auch nichts dem Zufall und übernimmt die Fertigung des Displays selbst. Und auch zum Preis gibt es erste Informationen. Angeblich soll dieser bei über EUR 1.000 kosten. Aber das war klar, dass es kein Schnäppchen werden wird. Ich bin nun gespannt, ob wir Ende des Jahres wirklich das Samsung Galaxy X sehen werden. Oder wie es auch immer heißen mag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here