Samsung Gear S2 offiziell vorgestellt

Samsung Gear S2 Smartwartch

Nun hat Samsung noch vor dem Start der IFA 2015 seine neue runde Smartwatch Samsung Gear S2 offiziell vorgestellt. Damit wurde nun die erste Smartwatch der Südkoreaner in diesem Jahr präsentiert. Neben dem runden Design und der Verwendung des eigenen Betriebssystems Tizen hat die Gear S2 aber noch andere Besonderheiten zu bieten.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

In den vergangenen Tagen tauchte die neue Samsung Gear S2 ja bereits mehrfach auf. Und nun wurde sie offiziell vorgestellt. Jedoch nicht mit einem Event, sondern wieder ganz simpel via Pressemitteilung. Zwei Varianten der Samsung Gear S2 wird es geben, einmal die Gear S2 und einmal die Gear S2 Classic. Beide Modelle wird es als eine „normalen“ Variante geben oder aber auch als eine 3G-Variante mit e-SIM. Damit seit ihr dann unabhängig vom Smartphone. Eine weitere Besonderheit ist sicherlich die drehbare Lünette, welche eine schnelle Bedienung und einen einfachen Zugriff auf die Anwendungen bieten soll.

Samsung Gear S2 Spezifikationen

Die Samsung Gear S2 und Gear S2 Classic kommen mit einem 1,2″ rundem Super AMOLED mit einer 360×360 Pixeln Auflösung. Im Inneren werkelt ein 1,0 GHz Dual-Core-Prozessor, dieser wird hier von 512 MB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 4 GB groß. Der Akku hat eine Kapazität von 250 mAh, bei der 3G-Variante 300 mAh (Danke Kevin für den Hinweis). Als Betriebssystem kommt Tizen zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 42,3 × 49,8 × 11,4 mm bei 47 Gramm, die Samsung Gear S2 Classic 39,9 × 43,6 × 11,4 mm bei 42 Gramm. Ferner gehören Nike+ Running, S Health, anzeigen und beantworten von Emails, Benachrichtigungen anzeigen, Anlegen von Terminen, Maps und Navigation, Smartphone finden, IP 68 Zertifizierung, S-Voice Unterstützung, Wetter, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1, NFC, Herzfrequenzmesser, Beschleunigungssensor, Barometer, Gyroscope und Umgebungslichtsensor zum Lieferumfang.

Optisch unterscheiden sich die Samsung Gear S2 und Gear S2 Classic auch. Die Classic-Variante wird es mit einem Lederarmband mit einem schwarzen Gehäuse geben. Die Gear S2 und die Gear S2 3G hingegen auch in einem dunkelgrauen und silbernen Gehäuse, welches jeweils mit einem weißen Armband ergänzt wird. Zu einem Preis und der Verfügbarkeit sagte Samsung bislang nichts.


Über Jörn Schmidt 16986 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*