Samsung Logo

Samsung gibt Quartalszahlen IV/2015 bekannt

Samsung Logo

Samsung hat nun die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2015 bekannt gegeben. Der Konzern geht dabei davon aus, dass man die erwarteten Prognosen nicht erreichen wird. Jedoch scheint der Abwärtstrend beendet, es gab einen leichten Zuwachs.

Samsung hat jetzt seine vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal 2015 bekannt gegeben. Demnach konnte der Hersteller seinen Gewinn leicht steigern. Jedoch bliebt man hinter den Erwartungen zurück. Der operative Gewinn werde auf 6,1 Billionen Won (4,7 Milliarden Euro) steigen, der Umsatz erfährt einen Anstieg auf 53 Billionen Won (rund 40 Milliarden Euro). Endgültige Zahlen wird Samsung aber erst Ende Januar vorlegen. Auch wenn man den Gewinn um knapp 15 Prozent steigern konnte täuscht es aber nicht darüber hinweg, dass die Verkaufszahlen wohl nicht mehr an frühere Zeiten anknüpfen werden können. Im vierten Quartal verkauft Samsung insgesamt 74,5 Millionen Smartphones. Selbst die etwas schwächeren Verkaufszahlen von Apple schafften hier kein zusätzliches Wachstum bei Samsung. Die ganz große Zeit von Samsung scheint wohl ein für alle mal vorbei.


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy A3 2017 Firmware-Update [A320FLXXU1BQH7] [DTM] [7.0]
  • Motorola Moto G6 soll in drei Modellvarianten erscheinen
  • Samsung Galaxy Tab Active 2 offiziell vorgestellt
  • ZTE Axon M mit zwei Displays offiziell vorgestellt
  • Samsung Galaxy S9: Wegen 3D-Frontkamera ein späterer Release?
  • Samsung Galaxy S8 & Galaxy S8+: Porträt-Modus kommt per Update
  • LG V30 ab sofort in Deutschland erhältlich
  • Google stellt Pixel Visual Core vor und kündigt Android 8.1 Oreo an
  • Rootless Pixel 2 Launcher verfügbar [Download]
  • Huawei Mate 10 Pro Vorbesteller bekommen 299 Euro Geschenk
  • Ein Kommentar zu “Samsung gibt Quartalszahlen IV/2015 bekannt

    1. Ich denke nicht, dass die Zeit von Samsung vorbei ist, ich bin der Meinung dass Samsung immer die beste Qualität im Smartphone Bereich liefert. Lediglich die Preise sind einfach zu hoch.

    Kommentar verfassen