Samsung könnte zukünftig auf Rundum-Display setzen

Samsung Galaxy Android Smartphone

Es gibt ein neues Samsung-Patent, das heute veröffentlicht wurde. Dieses zeigt ein potentielles zweiseitiges Smartphone mit einem Rundum-Display, welches sich bis auf die Rückseite des Smartphones erstreckt. Das Patent wurde bereits am 2. September 2016 beim United States Patent and Trademark Office eingereicht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das jetzt aufgetauchte Samsung-Patent zeigt, dass der südkoreanische Hersteller möglicherweise auf ein Display setzen könnte, welches einmal um die Ecke bis auf die Rückseite gebogen ist. Abgespaced sieht es ja aus, aber ob so etwas einen Mehrwert bietet, sei dahin gestellt. Natürlich bedeutet so ein Patent aber auch, dass es nicht unbedingt in die Realität umgesetzt werden wird. Vielleicht sind das auch nur Gedankenspiele von Samsung. denn eigentlich setzt man ja auf ein faltbares Smartphone. Und da auch das Patent schon mehr als ein Jahr alt ist könnte zeigen, dass das Thema vielleicht schon abgehakt ist.

[Quelle: United States Patent and Trademark Office]

Über Jörn Schmidt 16965 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*