Samsung ohne Grenzen: Smartphone mit 11K Display!

Der Pixel Wahnsinn scheint kein Ende zu kennen. Während Herstellern wie Sony oder Huawei Full HD in deren Smartphones völlig ausreichen, setzten Samsung und LG nun schon auf QHD Display. Nun gibt es Gerüchte, dass Samsung an einem 11K Display (2250 ppi) für seinen Smartphones arbeitet.

n12283_g


Wie die südkoreanische Nachrichtenseite The Electronic Times berichtet, arbeite Samsung an einem 11K Display Prototypen welches 2018 präsentiert werden soll. Vorgestellt soll es an den Olympischen Winterspielen 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang werden. Selbst die Regierung unterstütze das Projekt mit 26,5 Millionen US Doller. Viel ist aber noch nicht bekannt. Die Display Dichte soll 2.250ppi betragen, die Auflösung unglaubliche 5.940 x 10.560 Pixel. Die Diagonale liege demnach bei 5,4 Zoll.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Doch bringt das überhaupt was? Durch die extrem hohe Auflösung soll dem Nutzer die optische Illusion eines 3D-Effekts vorgegaukelt werden. Ob wir Nutzer tatsächliche solche Auslösung brauchen, kann unterschiedlich gesehen werden. Einige meinen, das Full HD auf 5 Zoll völlig ausreiche, manche sind selbst die aktuellen Auflösung (QHD) noch nicht ausreichend.

Was meint ihr? Völliger Schwachsinn oder geniale Technik?

[Quelle:Inside Handy]

Über Jörn Schmidt 16986 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*