Samsung patentiert neues faltbares Smartphone-Konzept

Samsung Logo

Seit Jahren gibt es immer wieder eue Gerüchte zu einem faltbaren Smartphone von Samsung. In diesem Jahr soll es auch endlich starten. Doch wie es genau aussehen wird, weiß derzeit wohl keiner. Denn nun ist ein weiteres faltbares Smartphone-Konzept von Samsung patentiert worden.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Samsung hat nun ein neues Patent für ein faltbares Smartphone zugesprochen bekommen. Und dieses könnte die Haltbarkeitsprobleme bei flexiblen Displays endlich lösen. Im neuen Patent soll ein komplexes Gelenk verbaut werden, welches dem Display Schutz bieten soll. Eingereicht wurde das Patent bereits am 29. Mai 2017, die WIPO hat es jedoch erst am 15. Februar 2018 öffentlich gemacht. Das Patent beschreibt das neue Gelenk des faltbaren Smartphones und die Möglichkeiten zur Unterdrückung von Zug- oder Druckbelastungen für das Display. Diese können bei den flexiblen Display während des Auf- oder Zuklappens ständig entstehen.

Interessant an dem neuen Patent ist, dass das Gehäuse das faltbare Smartphone aus einem Gehäuse und einem flexiblen Display bestehen soll. Die beiden Teile des Displays werden dann via einer Verbindungseinheit verknüpft und können so unabhängig voneinander in verschiedenen Winkel und Positionen geklappt werden. Ob dieses Patent aber jemals umgesetzt werden wird, ist fraglich. In den meisten Fällen sind diese Patente eher Möglichkeiten des Machbaren und nicht wirklich für eine Umsetzung gedacht.

Samsung Android Smartphone

Über Jörn Schmidt 16682 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*