Samsung Quartalszahlen: Erneuter Gewinnrückgang

1

Samsung hat die neuen vorläufigen Quartalszahlen bekannt gegeben. Und erneut ist ein Umsatz- und Gewinnrückgang zu vermelden. Nun spürt auch der Branchenprimus, dass man nicht unendlich wachsen kann. Als Grund für den erneuten Rückgang der Zahlen gelten die Sättigung des Marktes, rasch sinkende Produkt-Preise, aber auch die Konkurrenz durch die anderen Hersteller. Gerade in China, einem äußerst wichtigen Markt, muss sich Samsung ,mittlerweile Xiaomi geschlagen geben.

Auch bei Samsung gehen also die Verkaufszahlen und damit der Umsatz und Gewinn zurück. Jedoch kann man hier bei Samsung von Jammern auf hohem Niveau sprechen. Denn im ersten Quartal des Jahres wurde immerhin ein Umsatz von 53 Billionen Won (rund 36 Milliarden Euro) gemacht. Angepeilt waren wohl aber 54 Billionen Won.

Der Gewinn ging im gleichen Zeitraum auf 8,4 Billionen Won (rund 5,8 Milliarden Euro) zurück. Im Vergleich zum ersten Quartal 2013 ist das ein Gewinnrückgang von 4,3 Prozent. Wie ihr seht, Samsung nagt nicht gerade am Hungertuch. Trotzdem könnte dieser zweite Rückgang hintereinander durchaus als Warnsignal verstanden werden.

Samsung Logo

Die Investoren scheinen aber nicht beunruhigt zu sein, nach Ankündigung der Zahlen fiel der Aktienkurs gerade einmal um 0,21 Prozent. Nun hofft Samsung aber, dass im zweiten Quartal wegen des Samsung GALAXY S5 Verkaufsstarts die Zahlen wieder deutlich besser werden.

Quelle: SammyHub

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.