Samsung Sicherheits-Patch November 2017 behebt WiFi-KRACK-Sicherheitslücke

Samsung Logo

Der Samsung Sicherheits-Patch für November 2017 wirft seine Schatten voraus. Heute nun wurde bekannt gegeben, was genau die User vom neuen Sicherheitsupdate erwarten können. Und zwar wird die WiFi-KRACK-Sicherheitslücke behoben.

Im neuen Sicherheitsupdate für November 2017 schließt Samsung die erst kürzllich entdeckte WiFi-KRACK-Sicherheitslücke. Damit reagiert auch der Hersteller aus Südkorea sehr schnell auf die Schwachstelle. Zwar ist es relativ unwahrscheinlich, dass man von dieser Schwachstelle Schaden nimmt, dennoch ist es immer gut, solche Lücken zu schließen. Samsung hat den Sicherheitspatch für diesen Monat etwas später als gewöhnlich detailliert beschrieben, da er vermutlich darauf gewartet hat, dass der KRACK-Fix in dieser Version enthalten ist. Der Sicherheitspatch vom November 2017 enthält außerdem Korrekturen für 61 Common Vulnerabilities und Exposures, die im Android-Betriebssystem entdeckt wurden. Wann mit dem Rollout zu rechnen ist, ist derzeit nochn unbekannt. [Quelle: SamsungMobile | via: SamMobile]

PS: Ab sofort gibt es die News auch bei Telegram, dort habe ich für euch einen offenen Kanal eingerichtet, bei dem ihr völlig kostenlos die neuesten News sofort nach dem Erscheinen als Nachricht bekommt.

[quads id=3]

Über Jörn Schmidt 15898 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*