Samsung: Tablet-Absatzzahlen werden 2014 wohl nicht erreicht

Bei Samsung läuft derzeit nicht alles rund. Die Verkaufszahlen der Smartphones sind weiter hinter den Erwartungen. Besonders enttäuschend dürfte wohl sein, dass das Samsung GALAXY S5 bei weitem nicht die Zahlen erreicht, wie erwünscht. Doch dieses Jahr ist ja bei Samsung das Jahr der Tablets. Samsung hat auch schon eine Reihe interessanter Modelle in diesem Jahr vorgestellt. Doch auch hier scheint es Absatzschwierigkeiten zu geben, denn auch hier liegen die Zahlen wit hinter den Erwartungen.

In den ersten beiden Quartalen des Jahres hat Samsung bisher knapp 20 Millionen Tablets verkauft. Dies ist ein Plus von 16,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das hört sich erst einmal gut an, jedoch wollen die Südkoreaner dieses Jahr insgesamt 60 Millionen Tablets verkaufen.

Samsung Logo

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Das dürfte dann wohl nicht zu schaffen sein. Das könnte an zwei Sachen liegen. Erstens ist der Tablet-Markt rückläufig. Samsung konnte ja noch ein Plus im Vergleich zum Vorjahr erreichen. Beim Branchenprimus Apple hingegen gab es sogar einen Rückgang.

Zweitens könnten die Modelle auch einfach nur zu teuer sein. Die günstige Konkurrenz aus China dürfte auch hier Samsung zusetzen. Noch ist zwar ein wenig Zeit bis zum Jahresende, jedoch dürften die 60 Millionen Tablets wohl deutlich verfehlt werden.

Quelle: Digitimes

Über Jörn Schmidt 16610 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung: Tablet-Absatzzahlen werden 2014 wohl e...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*