Samsung: Warum auf Kunststoff statt Metall gesetzt wird

1

Samsung und die Verwendung von Kunststoff, das ist ja eigentlich ein Thema für sich. Und trotzdem setzen die Südkoreaner jedes Jahr erneut auf Kunststoff, auch wenn die User schon seit längerem höherwertige Materialien wie Aluminium fordern. Doch natürlich hat Kunststoff auch seine vorteile, und diese hat nun Samsung mal wieder ein einem Interview hervorgehoben und erläutert, warum man eben darauf setzt und nicht auf Metall.

Schon seit Jahres wünschen sich viele User, dass Samsung endlich Smartphones mit einem Metall-Gehäuse baut. Doch Metall hat natürlich auch Nachteile, Gewicht, die zu produzierende Menge und natürlich der Preis sind gegenüber Kunststoff doch nicht ganz außer acht zu lassen. aber auch mit Kunststoff könnte man vielleicht mal ein höherwertiges Design schaffen.

Samsung sieht Kunststoff vor allem als das deutlich bessere Material für die menschliche Hand. Es ist leicht und faßt sich warm an, wie Samsung meint. Metall dagegen ist meistens kalt und schwer. Naja, ob das so immer stimmt, ist fraglich. Und dank der neuen Strukturen auf der Rückseite des Samsung GALAXY Note 3 und des Samsung GALAXY S5 ist Kunststoff auch noch sehr griffig, laut Samsung ein weiterer Vorteil gegenüber Metall.

Samsung Logo

Mittlerweile dürfte aber auch Samsung klar sein, dass beide Materialien Vor- und Nachteile haben. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Samsung Probleme haben dürfte, schätzungsweise 40 Millionen Metall-Gehäuse so kostengünstig herstellen zu lassen wie aus Kunststoff. Und meistens entscheidet ja eben der Preis.

Quelle: Engadget

1 KOMMENTAR

  1. […] Samsung und die Verwendung von Kunststoff, das ist ja eigentlich ein Thema für sich. Und trotzdem setzen die Südkoreaner jedes Jahr erneut auf Kunststoff, auch wenn die User schon seit längerem höherwertige Materialien wie Aluminium fordern. Doch natürlich hat Kunststoff auch seine vort… https://www.androidicecreamsandwich.de/2014/04/samsung-warum-auf-kunststoff-statt-metall-gesetzt-wird.html  […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here