Samsung wird sein Smartphone-Werk in Tianjin in China Ende des Jahres schließen

Das Smartphone-Geschäft von Samsung ist in China mit einer existenziellen Krise konfrontiert, bei der der Marktanteil des Unternehmens in den letzten Quartalen unter 1% fiel. Obwohl das Unternehmen mehrfach geschworen hat, sich zu wehren und viele Maßnahmen ergriffen hat, hat es bisher keine spürbaren Gewinne im größten Smartphone-Markt der Welt erzielt.

Samsung Logo

Die Stilllegung des Smasung-Smartphone-Werks in Tianjin wird auch zwangsläufig Auswirkungen auf die Produktion von Samsung im Reich der Mitte haben. Vor einigen Monaten gab es bereits Berichte, dass der südkoreanische Hersteller die Schließung des Werkes Tianjin in China aufgrund steigender Lohnkosten und schwacher Umsätze in Betracht zieht. In Übereinstimmung mit den Berichten kündigte Samsung gestern an, dass es das Smartphone-Werk von Tianjin bis Ende dieses Jahres stilllegen werde.

„Als Teil der laufenden Bemühungen zur Effizienzsteigerung in unseren Produktionsstätten ist Samsung Electronics zu der schwierigen Entscheidung gekommen, den Betrieb von Tianjin Samsung Electronics Telecommunication einzustellen“, sagte Samsung in einer Erklärung.

   Alle Samsung Galaxy S10 News →   

Das Unternehmen kündigte an, den von diesem Schritt betroffenen ca. 2.600 Mitarbeitern Vergütungspakete und Transfermöglichkeiten anbieten zu wollen. Sie bestätigte auch, dass ihr anderes Smartphone-Werk in Huizhou in der Provinz Guangdong weiterhin in Betrieb bleiben wird.

Obwohl Samsung die Produktionskapazität dieser Werke nicht bekannt gegeben hat, wird sie in Medienberichten aus Korea auf 36 Millionen Telefone pro Jahr für das Werk Tianjin und 72 Millionen Einheiten für das Werk Huizhou geschätzt.

Samsung hat in den letzten Jahren einen Großteil seiner Smartphone-Produktion in Länder wie Indien und Vietnam verlagert. Um die steigenden Importpreise zu vermeiden und auf dem preissensiblen indischen Markt (auf dem das Unternehmen immer noch eine dominante Rolle spielt) wettbewerbsfähig zu bleiben, eröffnete es dort im Juli dieses Jahres die weltweit größte mobile Fabrik.

Quelle(n):
https://www.reuters.com/article/us-samsung-elec-smartphones-china/samsung-to-shut-mobile-phone-plant-in-chinas-tianjin-idUSKBN1OB0YP

Über Jörn Schmidt 15907 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*