Samsung Z Release erneut verschoben

2

Anfang Juni war es endlich soweit, das erste TIZEN Smartphone Samsung Z wurde offiziell vorgestellt. Lange mussten ja die interessierten User darauf warten. Immer wieder verschob sich die Vorstellung des ersten TIZEN Smartphones der Südkoreaner. Und wie es aussieht, müssen die User auch weiterhin auf das Modell warten. Denn wie jetzt bekannt wurde, musste der jetzt geplante Marktstart des Samsung Z verschoben werden. Es scheint also so, als ob TIZEN für Samsung langsam zu einem Desaster zu entwickeln.

Diese Woche hätte es nun endlich so weit sein sollen, mit dem Samsung Z sollte das erste TIZEN-Smartphone in Russland auf den Markt kommen. Doch nun wurde überraschend der Release kurzfristig abgesagt. Der Grund soll wohl im App-Ökosystem zu liegen, bisher konnte Samsung offenbar noch nicht genügend App-Entwickler für TIZEN begeistern.

Samsung Z

Ferner konnte Samsung auch keinen genauen Termin nennen, wann nun das Samsung Z erscheinen wird. Dies dürfte ein herber Rückschlag sein, interessierte User dürften so langsam das Gefühl bekommen, dass es sich bei TIZEN um eine neue unausgereifte Entwicklung von Samsung handelt. Das Interesse an der Android Alternative dürfte wohl damit weiter fallen.

TIZEN basiert ebenfalls auf Linux und war 2011 aus dem von Nokia nicht weiter verfolgten MeeGo sowie der LiMo-Plattform entstanden. Auch Samsung’s Bada-Betriebssystem ging in TIZEN auf. Neben Samsung unterstützen auch Panasonic, NEC, Motorola und Vodafone TIZEN.

Quelle: The Wall Street Journal

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.