Samsung Z1 Tizen Smartphone offiziell vorgestellt

0

Samsung Z1 Smartphone

Nun ist es also endlich da. Und das ganz offiziell. Samsung hat mit dem Samsung Z1 endlich sein erstes Tizen-Smartphone vorgestellt. Damit endet wohl eine der längsten Leidensgeschichten der letzten Jahre. Denn eigentlich sollte ein Smartphone mit dem neuen mobilen Betriebssystem schon 2013 auf dem MWC erscheinen. Damals jedenfalls gab es die ersten Gerüchte über ein solches Modell.

Eigentlich hatte Samsung ja mal ursprünglich geplant, dass Tizen auf den Flaggschiffen der Südkoreaner laufen sollte. Doch immer mehr Rückschläge haben Samsung dazu bewogen, das erste Tizen Smartphone Samsung Z1 als ein Einsteiger-Smartphone zu veröffentlichen. Und auch Indien, wo das Modell vorgestellt wurde, ist beileibe nicht zufällig als erster Markt gewählt worden. Denn dort kann man mit Einsteiger-Geräten knapp 1 Milliarde User erreichen. In Indien tritt man gegen Android One an, Google hatte im letzten Jahr irgendwie die gleiche Idee.

Samsung Z1 Spezifikationen

Das Samsung Z1 kommt mit einem 4″ WVGA-Display mit einer Auflösung von 800 × 480 Pixeln. Im Inneren werkelt ein 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor, dieser wird von 768 MB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 4 GB groß und kann via microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 3,1 MP Kamera verbaut, auf der Vorderseite eine VGA-Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 1.500 mAh.

[pullquote-left]Samsung Z1 Tizen Smartphone in Indien für EUR 80,00 erhältlich[/pullquote-left]

Die Samsung Z1 Spezifikationen hauen einen nicht vom Hocker, es handelt sich wirklich um ein absolutes Einsteiger-Smartphone. In Indien, wo das Modell ab sofort in den Farben Weiß, Schwarz und Weinrot erhältlich ist, soll es dafür umgerechnet auch nur ca. EUR 80,00 kosten. Damit könnte man doch vielleicht den einen oder anderen User zum Kauf bewegen.

Android Apps laufen auf dem Samsung Z1

Doch könnte Samsung noch ein Ass im Ärmel haben. Denn einer der größten Kritikpunkte dürfte sicherlich die App-Auswahl bei Tizen sein. Diese ist noch recht übersichtlich. In Kooperation mit OpenMobile wird aber die Unterstützung von Android Apps auf dem Samsung Z1 gewährleistet sein. Ein veröffentlichtes Video zeigt, wie WhatsApp auf dem Gerät installiert wird. Dies wird mit ACL (Application Compatibility Layers) realisiert, welche die Nutzung von Android Apps unter diversen Betriebssystemen erlaubt.

http://youtu.be/BQaJEwQ-0ek

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.