Samsung’s Smartphone-Marktanteil schrumpft beträchtlich

Samsung bläst derzeit mächtig Gegenwind ins Gesicht. Doch das ist schon länger zu merken. Die Verkaufszahlen des Samsung GALAXY S4 und nun auch des Samsung GALAXY S5 blieben bzw. bleiben deutlich hinter den Erwartungen zurück. Und das dies nicht nur subjektiv so gefühlt ist, zeigt die neuesten Daten der Marktanteile aus dem 2. Quartal 2014. Zwar ist Samsung mit 25,2 Prozent noch immer unangefochtener Platzhirsch, trotzdem ist die ein Rückgang von sagenhaften 7,1 Prozent.

Bei Samsung dürften also die Alarmglocken richtig laut läuten. Der Druck kommt besonders aus China, dessen Hersteller wie Xiaomi oder Huawei brechen dort sämtliche Rekorde und vermelden immer neue Rekordzahlen. Das bekommen natürlich vor allem die Branchenriesen zu spüren.

Samsung Logo

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Samsung’s Verkaufszahlen sinken immer weiter, aber auch Apple oder LG schwächeln. Von HTC wollen wir hier gar nicht mehr reden. Derzeit mischen vor allem die chinesischen Hersteller den Markt ordentlich auf, natürlich begünstigt durch deutlich geringere Verkaufspreise.

Und der Smartphone-Markt ist noch lange nicht gesättigt, im Vergleich zum Vorjahr wurden 23,1 Prozent mehr Smartphones verkauft. Ich bin gespannt, ob und wie Samsung auf diese immer stärker werdende Konkurrenz reagieren wird. Hier hilft, so glaube ich, eine wirklich gründliche Überarbeitung der Modellpalette und der künftigen Strategie.

Smartphone, Marktanteil, IDC

Smartphone, Marktanteil

Quelle: iCharts

Über Jörn Schmidt 17300 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung's Smartphone-Marktanteil schrumpft betr...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*