SAR-Wert: Die Gewinner und Verlierer

Der SAR-Wert ist irgendwie in Vergessenheit geraten. Damit wird die Strahlung gemessen, die ein Smartphone an die Umgebung abgibt. Jetzt gibt es mal wieder einen interessanten Vergleich.

Xiaomi Mi A1 Special Edition Pressebild

Das auch Smartphones Strahlung abgeben, ist ganz normal. Manche dabei aber mehr, andere weniger. Vor Jahren machte mal ein video im Netz die Runde, wo einige Smartphones, wenn sie klingelten, Popcorn zum platzen brachten. Und auch auch heute noch ist der SAR-Wert interessant, wird aber kaum noch erwähnt.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Jetzt gibt es einen neuen Vergleich der SAR-Werte aktueller Smartphones, die durch hohe Strahlungswerte auffallen. Und da wundert es auch wenig, dass wir das Kandidaten finden, von denen man es vielleicht sogar vermutet hatte. Gerade günstige Modelle chinesischer Hersteller strahlen stark.

Infografik SAR-Wert Smartphones

Die Infografik zeigt nun also, wer die Gewinner und Verlierer des aktuellen Vergleiches sind. Besonders stark strahlen also das Xiaomi Mi A1 und Xiaomi Mi Max 3 sowie das OnePlus 5 und OnePlus 6T.

Das es Xiaomi auch besser kann zeigt das Xiaomi Redmi Note 5, was am unteren Ende zu finden ist. Doch Sorgen muss man sich nicht machen, denn den WHO-Grenzwert von 2 Watt/kg erreicht keines der Geräte. Und sogar über 58 Prozent der aktuellen Smartphones werden als strahlungsarm (0,6 Watt/kg) eingestuft.

Quelle(n):
https://de.statista.com/infografik/12842/smartphones-mit-der-hoechsten-strahlung/

Über Jörn Schmidt 17927 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*