Sharp Aquos Zero will die Welt erobern

Das Sharp Aquos Zero macht sich auf, die Welt zu erobern. Das Gerät hat nun auch seinen Weg nach außerhalb Japans gefunden. Jetzt soll es auch in Taiwan erhältlich sein, danach auch international.

Sharp Aquos Zero Pressebild

Sharp Aquos Zero ist laut angaben des Herstellers mit 146 g das leichteste 6″ Smartphone der Welt. Dennoch ist das Leichtgewicht vollgepackt mit High-End-Hardware. Und nun macht es sich auf in die internationalen Märkte. Taiwan soll hier nur der Anfang sein.

Optisch kann es jetzt nicht mehr ganz mit den neuen smartphone-Modelle mit „Punch-Hole“ mithalten, hier kommt noch eine klassische „Notch“ und ein ralativ dickes „Kinn“ zum Einsatz. 2018er Design eben, welches sich das ganze Jahr stark am iPhone X orientierte.

Das Sharp Aquos Zero ist mit einem 6,2″ großen gebogenen OLED-Disolay von Sharp mit QHD+-Auflösung von 2.992 x 1.440 Pixeln, geschützt durch Gorilla Glass 5, ausgestattet. Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor, dieser wird hier von 6 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 128 GB groß und leider nicht erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine 22,6 MP Kamera mit OIS und Blende f/1.9 verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 3.130 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie zum Einsatz. Es ist außerdem nach IP68 gegen Wasser und Staub zertifiziert.

Mal sehen, ob das Sharp Aquos Zero auch den Weg nach Deutschland finden wird. Immerhin ist Sharp seit dem Sommer 2018 auf offiziell hierzulande vertreten.

Quelle(n):
https://www.sharp.com.tw/shop/index.php?act=goods&op=index&goods_id=196072#content

Über Jörn Schmidt 15889 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*