Skype 5.0 für Android erschienen

Nun ist Skype 5.0 für Android erschienen und die neue Version bringt ein neues, interessantes Feature mit. Dieses soll euch nun dabei helfen, Freunde schneller und leichter ausfindig zu machen. Nun wird es unter Skype 5.0 für Android möglich sein, das Adressbuch eures Smartphones mit Skype zu verknüpfen. Mittlerweile hat Skype über 300 Millionen Nutzer, ebenfalls gehört das Unternehmen nun auch noch zu Microsoft.

Skype 5.0 für Android bringt endlich eine verbesserte Kontaktsuche mit, um endlich einfacher eure Freunde zu finden. Dafür müsst ihr eure Handynummer bei Skype zu hinterlegen, so das ihr leichter gefunden werden könnt. Ähnliche Features gibt es auch bei WhatsApp und Twitter.

Skype

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Und so funktioniert das neue Freunde finden bei Skype:
„In den nächsten Wochen können Sie Skype mit dem Adressbuch Ihres Telefons verbinden. Bestätigen Sie bei Aufforderung Ihre Rufnummer und Ihre Freunde werden in den Skype-Kontakten angezeigt. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie in den Einstellungen wählen, ob wir weiter nach Freunden suchen sollen und diese Sie finden können.“

Laut Skype wird es in den nächsten Wochen dann möglich sein, euer Adressbuch des Smartphone mit Skype zu verbinden. Dafür müsst ihr eure Rufnummer bestätigen. Natürlich kann man aber auch einstellen, dass man eure Rufnummer nicht über die Suche findet.

Quelle: Skype

Über Jörn Schmidt 16648 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. Skype 5.0 für Android erschienen | Android...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*