Smartphone Kill-Switch beschlossen

1

Unsere Smartphones sollen sicherer werden! Einige namhafte Smartphone-Hersteller wie HTC, Samsung, Motorola, Huawei und Nokia sowie einige Provider haben sich jetzt auf einen neuen Diebstahlschutz für Smartphones geeinigt. Das neue System soll in allen ab Juli 2015 hergestellten Geräte vertreten sein. Der neue Diebstahlschutz ermöglicht dann, dass ein Smartphones per Remote gesperrt oder sogar gelöscht werden kann. Eine sinnvolle Maßnahme.

Dieser sogenannte Smartphone Kill-Switch wird ab Juli 2015 ein fester Bestandteil des Systems sein. Die jetzt getroffene Vereinbarung gilt bisher nur für die USA, dürfte aber auch bald in anderen Ländern dann verfügbar sein. Zwar gibt es bisher auch schon Vorkehrungen wie Google’s Geräte-Manager, doch dieser ist nach einem Wipe des Systems ausgeschaltet.

Laut der US-Behörde CTIA soll der kostenlose Diebstahlschutz entweder auf dem Gerät vorinstalliert oder per App nachträglich installierbar sein. Folgende Basis-Funktionen soll der Kill-Switch haben:

  1. Remote-Löschen des Gerätes, inklusive persönlicher Daten
  2. Das Smartphone darf durch einen nicht autorisierten Nutzer nicht mehr nutzbar sein, außer für Notrufe oder von Nutzer hinterlegten Notrufnummern
  3. Verhinderung der Reaktivierung des Smartphones ohne Autorisierung des Besitzers
  4. Das Smartphone soll sich normal nutzen lassen können, sofern es wieder in den Händen des rechtmäßigen Besitzers ist und ein Autorisierungscode eingegeben wurde. Nutzerdaten, falls gelöscht, sollen aus der Cloud wiederherstellbar sein

Smartphone, Kill-Switch

Ein interessanter Punkt wäre auch noch die Möglichkeit der Ortung des Gerätes gewesen. Trotzdem ist dieses Abkommen ein wichtiger Schritt zur Sicherheit der Smartphones. Wollen wir hoffen, dass dieses Sicherheits-Feature auch bei uns schnell Einzug halten wird.

Quelle: CTIA

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.