Sony Open Device Program: Android 8.0 Oreo jetzt verfügbar

Android Oreo Logo

Mit dem Sony Open Devices Program kommt jetzt Android 8.0 Oero auf weitere Smartphone-Modelle des japanischen Herstellers. Damit kommt die neueste Android Version auf das Sony Xperia XZ Premium, Xperia XZs, Xperia XZ, Xperia X Performance, Xperia X und Xperia X Compact.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Ab sofort steht für diverse Sony Smartphones das Android 8.0 Oreo Open Device Program für die User zur Verfügung. Wer sich dafür interessiert und sein Modell mit Android 8.0 Oreo flashen wollen, für die dürfte diese Seite sehr interessant sein. Jedoch dürfte euch auch klar sein, dass noch nicht alles reibungslos funktioniert. Das Sony Xperia XZ Premium, Xperia XZs, Xperia XZ, Xperia X Performance, Xperia X und Xperia X Compact können dann von den Usern eigens angepasst werden, jedoch nur soweit, wie es der Hersteller zulässt. Und am Ende hat man dann seine eigene Custom Rom. Der Hersteller hat natürlich auch was davon, so erfährt er, wie die finale Benutzeroberfläche mit Android 8.0 Oreo perfekt auf die Nutzer-Bedürfnisse abzustimmen ist. Ferner bekommt Sony so auch Rückmeldungen, welche Einstellungen besonders gut funktionieren und welche gar nicht.

Über Jörn Schmidt 16677 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*