Sony Xperia 1 mit Zeiss-Objektiv ausgestattet?

Sony Xperia 1 Pressebild

Das Sony Xperia 1 ist zwar schon vor geraumer Zeit vorgestellt worden, aber immer noch nicht in Deutschland erhältlich. Nun gibt es neue Informationen zur Kamera des Flaggschiffes.

Irgendwie schaffen es einige Hersteller nicht, ein neues Smartphone vorzustellen und kurz danach auch zu verkaufen. So wie beim Sony Xperia 1, welches immerhin Ende Februar auf dem MWC 2019 vorgestellt wurde. In den Regalen sucht man es nämlich immer noch vergeblich.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Mittlerweile dürften die wenigsten noch das Modell auf dem Schirm haben, was vermutlich ein wenig schade sein wird, da sich Sony dieses mal richtig Mühe gegeben hat. Auch bei der Kamera, die endlich ganz vorne mitspielen soll.

Denn die Module des neuen Flaggschiffes sollen von Zeiss stammen und den neuen BIONZ-Sensor verbaut haben. Damit dürfte dann endlich, so hoffen wir mal, Sony ganz oben bei den Kameras mit dabei sein.

Werde Mitglied in der Sony Gruppe auf MeWe | Facebook

Doch noch müssen wir weiter auf das Sony Xperia 1 warten. Wann es nun genau in den Handel kommen wird, ist immer noch nicht genau bekannt.

Quelle(n):
https://www.gsmarena.com/leak_suggests_xperia_1_camera_modules_are_manufactured_by_zeiss-news-36942.php

Über Jörn Schmidt 17922 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

3 Kommentare

  1. Stimmt, bis es dann wirklich endlich da ist gibt es andere Topgeräte die besser ausgestattet sind. Der weitere Fehler der dann garantiert wieder von Sony gemacht wird, es werden immer Spitzenpreise aufgerufen und ob die Kamera dann wirklich etwas taugt= Bleibt abzuwarten, der denkende Mensch greift dann doch lieber zu bewährten Geräten die pünktlich erschienen und schon im Preis gefallen sind wie ein S10 oder ein P30 oder sehr günstig gerade aufgetaucht und bestimmt nicht schlechter ein Axon 10Pro.

    Tja, irgendwann wird man sich fragen, Sony, ach die hatten auch Smartphones?

  2. Zur Vorstellung auf der MWC wurde gesagt das es im Juni auf den Markt kommen soll. Ich frage mich ganz im ernst was daran so schwer zu verstehen ist und warum man dann wieder auf der Erscheinungsdatum herum hackt?

    • weil zwischen Release und Verkauf dann mehr als 3 Monate vergangen sein werden. Und nun rechne mal selbst nach, wie viele andere neue Modelle in der Zwischenzeit erschienen sind, teilweise deutlich besser ausgestattet, da hat kaum einer noch Sony auf dem Schirm. Solche Firmenpolitik ist der Grund dafür, dass Hersteller wie Sony keine Rolle mehr spielen. Wenn man heute ein neues Modell ankündigt, muss es spätestens 2-3 Wochen später verfügbar sein, damit der Hype um das Gerät mitgenommen werden kann. Später heißt es nämlich dann nur noch, „gab es da nicht auch mal was von Sony? Kann sein, war aber nirgends zu sehen oder zu kaufen, muss nicht so der Bringer gewesen sein“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*