Sony Xperia XA2-Reihe: Android 9 Pie Update in Russland und danach gebricked

Da ist in Russland wohl was schief gelaufen. Denn dort wurde für die Sony Xperia XA2-Reihe das Android 9 Pie Update verteilt und danach waren die Geräte nicht mehr zu gebrauchen.

Sony Xperia XA2 Android Smartphone

Sony Mobile begann kürzlich mit der Einführung von Android 9 Pie für die Xperia XA2-Gerätefamilie. Alle Modelle der Reihe, also Sony Xperia XA2, Xperia XA2 Ultra und Xperia XA2 Plus, haben die Aktualisierung in Russland mit der Buildnummer 50.2.A.0.342 erhalten.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Eine Reihe von Berichten deutet nun darauf hin, dass die Benutzer nach dem Software-Update gebrickte Geräte vorfanden. Nach dem Android 9 Update waren die Geräte also nicht mehr zu gebrauchen.

Die User berichten, dass die Modelle der Sony Xperia XA2-Reihe bei der Installation neu gestartet werden und dann schwarze und weiße Streifen zu sehen sind. Das Smartphone kann nicht entsperrt werden und das Display reagiert nicht auf Berührung. Einige Benutzer hatten Erfolg bei der Wiederherstellung des Smartphones durch den Xperia Companion.

Sony hat das Problem erkannt und den Rollout gestoppt. Es ist davon auszugehen, dass Sony einen Patch veröffentlichen und die neue Android 9 Pie-Firmware für die Xperia XA2-Reihe zu gegebener Zeit weltweit ausrollen wird.

Quelle(n):
http://www.xperiablog.net/forum/threads/android-pie-rolls-to-xperia-xa2-family-in-russia-but-is-bricking-devices-50-2-a-0-342.20933/

Über Jörn Schmidt 16662 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*