Sony Xperia Z3+: Verfügbarkeit, Benchmark & Hitze-Update

0

Sony Xperia Z3+ Produktbild

Das neue Sony Xperia Z3+ ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich. Der Ableger des japanischen Sony Xperia Z4 hat aber mit den gleichen Problemen zu kämpfen, der verbaute Qualcomm Snapdragon 810 sorgt auch hier für Überhitzungsprobleme. Doch dagegen hat Sony jetzt ein Anti-Hitze-Update ausgerollt, welches aber nicht den erhofften Erfolg bringt.

Ab sofort ist das Sony Xperia Z3+ unter anderem bei o2 erhältlich. Dort ist es auf Lager und lieferbar. Ohne Vertrag soll das Smartphone dort aber happige EUR 721,00 kosten – bei einem 24 Monatsvertrag kann man es aber auch für monatliche Raten ab EUR 30,00 bekommen. Ganz schön happig für ein Smartphone, welches auch nach dem Anti-Hitze-Update leider noch immer überhitzt. Dies haben jetzt die Jungs von AndroidPIT herausgefunden, nachdem sie die neue Firmware installiert hatten.

Sony Xperia Z3+ Spezifikationen

Das Sony Xperia Z3+ Firmware-Update ist derzeit nur via PC Companion erhältlich, via OTA wird es derzeit noch nicht ausgerollt. Die Firmware bringt das Smartphone auf Version 28.0.A.7.24. Trotzdem aber gibt es auch weiterhin Probleme mit der Kamera und den Systemabstürzen wegen Überhitzung. Und genau dies sollte ja eigentlich nicht mehr passieren. Macht es aber, wie das angehängte Video beweist.

Das Sony Xperia Z3+ kommt mit einem 5,2″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung. im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core 64-bit Prozessor in Version 2.1. Dieser wird von 3 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 32 GB groß und kann via microSD-Karte erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 20,7 MP Kamera verbaut, auf der Vorderseite eine 5,1 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 2.930 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 146 x 72 x 6,9 mm bei 144 Gramm. Ferner gibt es noch WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, GPS/GLONASS, NFC, MHL und LTE Cat6.

Mit dem Xperia Z3+ führt Sony auch eine Tradition fort. Das Display ist bereits ab Werk ausreichend vor Kratzern geschützt. Dafür hat das Modell gleich zwei Folien, eine für den Transport (wie bekant), welche man abziehen darf. Und eine zweite Folie für die dauerhafte Absicherung des Displays.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere