Sony Xperia Z4: Snapdragon 810 wird zu heiß [Gerücht]

0

Sony Xperia Z4 Chassis

Es gibt mal wieder ein paar neue Informationen zum kommenden Sony Xperia Z4. Viele hatten ja spätestens auf dem MWC 2015 mit dem neuen Flaggschiff der Japaner gerechnet. Doch noch gibt es keine genaueren Informationen zu einem möglichen Release. Jetzt ist ein Gerücht aufgekommen, wonach angeblich der Qualcomm Snapdragon 810 Schuld an der Verspätung sein soll. Denn dieser soll auch im Sony Xperia Z4 zu heiß werden.

Irgendwie kommt der Qualcomm Snapdragon 810 nicht aus der Presse. Und zwar aus der schlechten. Denn angeblich sollen die Hitzeprobleme des Prozessors auch beim Sony Xperia Z4 der Grund für die Verzögerung sein. Denn das neue Flaggschiff der Japaner wird nochmals deutlich dünner, und dies soll zu den Hitzeproblemen geführt haben. Das irgendwas nicht mit dem Prozessor stimmt, ist schon seit Monaten bekannt. Jüngstes Beispiel ist, dass auf dem MWC 2015 ein HTC One M9 mit jenem Prozessor im Benchmark überhitzte.

Mögliche Sony Xperia Z4 Spezifikationen

Nach den letzten Gerüchten könnte das kommende Sony Xperia Z4 mit folgenden technischen Spezifikationen erscheinen:

  • Display: 5″ FullHD bzw. QHD-Display
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 810 64-bit Octa-Core-Prozessor
  • RAM: 3 GB Arbeitsspeicher
  • Speicher: 32 GB, via microSD-Karte erweiterbar
  • Kamera: 20,7 MP auf der Rückseite
  • Betriebssystem: Android 5.0.2 Lollipop

Qualcomm wird jedoch nicht müde zu behaupten, dass der neue Snapdragon 810 unter Last sogar weniger Wäre abstrahlt als der Vorgänger. Doch irgendwie kommen von allen Seiten immer wieder neue Meldungen auf, dass der Prozessor wohl doch ein Hitzeproblem hat. dies dürfte auch der Grund dafür gewesen sein, weshalb Samsung lieber auf seinem eigenen Exynos im neuen Galaxy S6 gesetzt hat. Mal sehen, was es da noch an Meldungen zu geben wird.

>>> Die bisherigen Sony Xperia Z4 Beiträge


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.