Sony Xperia Z4 Tablet: Preiserhöhung und noch immer nicht verfügbar

0

Sony Xperia Z4 Tablet Produktfoto

Eigentlich sollte das Sony Xperia Z4 Tablet ja schon Ende Mai hierzulande bei uns erhältlich sein. Doch bis jetzt gibt es das Modell nirgends zu kaufen. Und das hat auch seinen Grund. Denn der Marktstart des Xperia Z4 Tablets wurde nach hinten verschoben. Gleichzeitig gibt es auch eine unerfreuliche Preiserhöhung für das Tablet. Das sieht irgendwie nicht gut aus.

Auf dem MWC 2015 Anfang März in Barcelona hat uns Sony sein neues Xperia Z4 Tablet offiziell vorgestellt. Ab Ende Mai sollte das Tablet bei uns in Deutschland verfügbar sein. Daraus wurde nichts. Mittlerweile wurde der Marktstart auf den 5. Juni verschoben, doch auch ein paar Tage nach diesem Termin kann man das Tablet nirgends kaufen. Außerdem hat Sony den Preis für das Modell erhöht, von ursprünglich EUR 549,00 auf jetzt EUR 579,00. Beides Punkte, die das Sony Xperia Z4 Tablet für die User nicht gerade attraktiver macht.

Sony Xperia Z4 Tablet Spezifikationen

Dabei hat das Modell unter der Haube absolutes High-End zu bieten. So kommt es mit einem 10,1″ WQHD-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung. Im Inneren werkelt der 2 GHz Qualcomm Snapdragon 810 64-bit Octa-Core-Prozessor, dieser wird von 3 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 32 GB groß und kann via microSD-Karte erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 8,1 MP Kamera, auf der Vorderseite eine 5,1 MP Kamera verbaut. Der Akku hat eine Kapazität von 6.000 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Ferner ist das Sony Xperia Z4 Tablet nach IP65/68 wasser- und staubdicht.

Selbst ohne die Preiserhöhung auf EUR 579,00 war das Tablet nicht günstig. Auch die immer noch nicht vorhandene Verfügbarkeit trübt den Eindruck doch ein wenig. Ich weiß nicht, ob dem Tablet so in Deutschland Erfolg beschieden sein wird.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere