Sony Xperia Z4v offiziell vorgestellt

Sony Xperia Z4v Produktbild

Nun hat Sony doch ein Smartphone mit einem WQHD-Display offiziell vorgestellt. Das Sony Xperia Z4v ist aber exklusiv für den amerikanischen Provider Verizon gedacht. In Deutschland soll das Modell so auf keinen Fall verkauft werden. Aber vielleicht überlegt es sich Sony ja noch einmal und bringt es ebenfalls hier bei uns raus oder ein Modell unter einem anderen Namen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Sony präsentierte vor ein paar Wochen das Xperia Z4 für den Heimatmarkt, welches dort mittlerweile auch verkauft wird. Das Gerät bekam hier sehr viel Kritik, auch wenn es gar nicht für den deutschen Markt geplant war. Es folgte jedenfalls kurze Zeit später das Xperia Z3+. Gleiches Gerät mit einem anderen Namen. Undf nun folgt mit dem Sony Xperia Z4v das nächste Modell, nur mit einem anderen Display. Den Sinn dahinter soll einer verstehen. Ich tue es jedenfalls nicht.

Sony Xperia Z4v Spezifikationen

Das Sony Xperia Z4v kommt mit einem WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung. Der Rest der Spezifikationen ist gleich dem des Sony Xperia Z3+. also ebenfalls ein verbauter Qualcomm Snapdragon 810 und 3 GB RAM. Das verbaute Display scheint also wirklich der einzige Unterschied zu den anderen Modellen zu sein.

Etwas merkwürdig ist die Entscheidung von Sony allerdings schon. Da stellt man ein Flaggschiff vor, dann ein zweites Modell und beide kommen mit einem FullHD-Display. Dann erklärt man auch noch, dass ein WQHD-Display bei Smartphones keinen Sinn macht, um dann wenige Wochen später doch ein solches vorzustellen. Alles schon etwas merkwürdig, oder?


Über Jörn Schmidt 17025 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*