Sony Xperia Z5 Hands-On [Video]

Sony Xperia Z5 Android Smartphone

Mit dem Sony Xperia Z5 wurde auf der IFA 2015 in Berlin die neue Generation der japanischen Flaggschiffe vorgestellt. Neu bei diesem Modell sind nun ein leicht überarbeitetes Design, eine neue 23 MP Kamera mit PDAF auf der Rückseite sowie dem Fingerabdrucksensor im seitlichen Power-Button.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Das Sony Xperia Z5 kommt mit einem 5,2″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung (425 ppi). Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor mit Adreno-430-GPU, welcher hier auf 2,0 GHz gedrosselt wurde. Dieser wird hier von 3 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 32 GB groß und wird via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar sein. Auf der Rückseite ist eine 23 MP Kamera mit PDAF verbaut, auf der Vorderseite eine 5,1 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 2.900 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 Lollipop zum Einsatz. Im Power-Button auf der Seite ist der Fingerabdrucksensor verbaut, eine coole Idee, die sich hoffentlich durchsetzen wird. USB Typ-C ist leider nicht mit an Bord, dafür aber GPS, WLAN-ac, Bluetooth 4.1, LTE. Maße und Gewicht betragen 146 x 72 x 7,5 mm bei 157 Gramm. Ferner ist es auch nach IP68- und IP69-Zertifizierung gegen Staub und Wasser geschützt. Das Sony Xperia Z5 soll Ende September für EUR 699,00 in den Farben Graphit-Schwarz, Silber-Weiß, Matt-Gold und Tannen-Grün im Handel erhältlich sein.




Über Jörn Schmidt 16691 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*