Sony Xperia Z5 Premium: Android nur in FullHD-Auflösung

Sony Xperia Z5 Premium Android Smartphone

Das neue Sony Xperia Z5 Premium ist weltweit das erste Smartphone, welches mit einem 4K-Display ausgestattet ist. Trotzdem verspricht der Hersteller, dass dieses Modell eine Akkulaufzeit von 2 Tagen bieten soll. Doch wie schafft Sony das beim Xperia Z5 Premium überhaupt?

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Im Vergleich zum Sony Xperia Z5 hat das Xperia Z5 Premium die vier mal so hohe Displayauflösung zu bieten. Der Akku hingegen ist nur minimal größer. Und trotzdem soll das 4K-Modell zwei Tage durchhalten? Jetzt scheint die Lösung für dieses Paradoxon gefunden zu sein. Denn das Display läuft gar nicht dauerhaft mit der vollen 4K-Auflösung. Dadurch verbraucht es kaum mehr Strom als andere Geräte. Die meisten Inhalte müssen sogar hochskaliert werden. Und auch Android läuft laut einem Sony-Sprecher auf dem Sony Xperia Z5 Premium nur in FullHD-Auflösung. Die Pixeldichte des Modells ist derart hoch, dass selbst vierfach hochskalierte Inhalte weiterhin gestochen scharf aussehen.

Xperia Z5 Premium: Inhalte werden hochskaliert

Mit 806 ppi ist das Display des Sony Xperia Z5 Premium das derzeit mit Abstand schärfste. Ab ungefähr 300 ppi erkennt das menschliche Auge wohl keine Unterschiede mehr. Auch in den kommenden Monaten werden wohl die allermeisten Inhalte für das Smartphone nur in FullHD , dafür aber hochskaliert auf dem Display wiedergegeben.


Über Jörn Schmidt 16614 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*