Sony Xperia Z5-Reihe: US-Version kommt ohne Fingerabdrucksensor

Sony Xperia Z5 Android Smartphone

In Deutschland sind die neusten Flaggschiffes aus dem Hause Sony ja bereits erhältlich. Sowohl das Sony Xperia Z5, das Sony Xperia Z5 Compact als auch das Sony Xperia Z5 Premium sollen demnächst dann auch in den USA erhältlich sein. Doch da gibt es anscheinend ein Problem.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Jetzt bereitet Sony den Release seiner neuen Modelle Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium in den USA vor. Doch dort wird es die drei Smartphone-Modelle ohne Fingerabdrucksensor geben. Dies hat Sony gegenüber den Jungs von The Verge mitgeteilt. Qualitative Gründe scheint dies nicht zu haben, da der Fingerabdrucksensor in den Tests überzeugte. Es könnte sich vielleicht um lizenzrechtliche Probleme zu handeln. Der Schritt ist aber gewagt, gerade wenn man den wachsenden Markt beim Mobile Payment betrachtet, hier dient der Fingerabdrucksensor ja als Legitimation zur Verifizierung. Und das fällt nun bei den Sony Xperia Z5-Modellen in den USA flach. Noch hat Sony nicht verraten, weswegen man diesen Schritt gewählt hat, ich hoffe das ein entsprechendes Statement in Kürze erfolgen wird.


Über Jörn Schmidt 16664 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*