Sony Xperia Z5 & Xperia Z5 Premium werden mit Dual-Heatpipe gekühlt

0

Sony Xperia Z5 Premium Android Smartphone

Bereits letzte Woche war ein Video aufgetaucht, wonach das neue Sony Xperia Z5 bei 4K-Videoaufnahmen erstaunlich kühl blieb. Denn im Inneren des Smartphones werkelt ja bekanntlich der Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor , und dieser ist ja in der Vergangenheit besonders durch seine enorme Hitzeentwicklung negativ aufgefallen.

Auch in den neuen Sony Xperia Modellen Z5, Z5 Compact und Z5 Premium hat der japanische Hersteller wieder den Qualcomm Snapdragon 810 verbaut. Viele schüttelten den Kopf, denn in der Vergangenheit hatte dieser SoC immer wieder zu Problemen bei der Hitzeentwicklung geführt. Doch als dann das Video auftauchte, in dem das Sony Xperia Z5 bei 4K-Videoaufnahmen nicht überhitzte wunderten sich viele und haben sich gefragt, wie Sony das wohl geschafft hatte. Und nun haben wir die Antwort. Der Prozessor im Inneren des Sony Xperia Z5 und auch Xperia Z5 Premium Chip wird dank zweier Heatpipes gekühlt.

Kühlleitungen sorgen für weniger Hitze

Gleich zwei Kühlleitungen hat also der japanische Hersteller seinen Modellen Sony Xperia Z5 und Xperia Z5 Premium spendiert. Ob auch das Sony Xperia Z5 Compact in den Genuss der doppelten Kühlung kommt, ist noch nicht bekannt. Und auch mit der Wärmeleitpaste hat man bei Sony nicht gespart, eine großzügige Schicht dieser wurde aufgetragen. Nachteil ist allerdings, dass sie vergleichsweise viel Platz in Anspruch nehmen. Mit zwei dieser Heatpipes dürfte das Sony Xperia Z5 und auch Xperia Z5 Premium weniger unter den Problemen des Snapdragon 810 leiden. Ob das allerdings auch für den Dauerbetrieb ausreicht, müssen weitere Tests zeigen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere