Telekom darf keine HTC-Smartphones mehr verkaufen

0

HTC Logo

Das ist jetzt aber ganz bitter für HTC. Die Acacia Research Group LLC hat beim Amtsgericht Mannheim eine einstweilige Verfügung erwirkt, die es der Deutschen Telekom untersagt, HTC Smartphones zu verkaufen. Der Grund: Lizenzprobleme.

Die Acacia Research Group LLC hat es geschafft, dass die Deutsche Telekom keine HTC Smartphones mehr verkaufen darf. Angeblich nutzt HTC eine patentierte Sprachcodierungstechnologie, die nicht ordnungsgemäß bei der Acacia Research Group LLC lizensiert wurde. Die Patenttrolle haben mal wieder zugeschlagen. Aktuell gilt das nur für HTC-Smartphones, die man bei der Deutschen Telekom kaufen kann. Die Deutsche Telekom wird mit der einstweiligen Verfügung gezwungen, bis Ende des Jahres den Verkauf von HTC-Geräten einzustellen. HTC hat aber bereits angekündigt sofort Berufung gegen den Gerichtsbeschluss einzulegen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.