Telekom Projekt „LTE überall“: Das Ende vom LTE Band 20?

Telekom LTE überall

Jetzt wurde on der Telekom das Projekt „LTE überall“ in Deutschland gestartet. Damit soll es dann möglich sein, überall LTE zu empfangen, wo man derzeit in Deutschland bereits mobil telefonieren kann. Ferner könnte die neue Technik das Ende des bisher so immens wichtigen LTE Band 20 bedeuten.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Die Deutsche Telekom hat damit begonnen, den Rollout von LTE 900 (Long Term Evolution) zu starten. Das Frequenzband kann das Mobilfunksignal deutlich tiefer in Gebäude und Wohnhäuser bringen und so die Qualität der Verbindung für die User zu steigern. In Bonn, Köln, Leipzig, Berlin und Stuttgart in ist das LTE 900 bereits in Betrieb gegenagen, bis Ende des Jahres soll an weiteren 4.000 Standorten das neue LTE 900 zur Verfügung stehen. Der User braucht dafür keine Zusatzkosten befürchten oder den Tarif wechseln. LTE 900 wird über das Band 8 übertragen, damit soll dann bis Ende 2019 LTE überall in der neuen Qualität zur Verfügung stehen. Und damit dürfte dass bisher für daas „flache Land“ immens wichtige LTE Band 20 auf einen Schlag gar nicht mehr wichtig sein. Denn dann kann man mit dem LTE Band 8 bereits die volle Power genießen. Und gerade für Smartphones aus China dürfte das wichtig sein, weil selten haben sie das wichtige LTE Band 20 verbaut, dafür aber immer LTE Band 8. Und damit könnte man dann auch mit den chinesischen Smartphones überall in Deutschland das schnelle LTE nutzen.

Über Jörn Schmidt 16975 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*