Tizen-Smartphone Samsung Z1 ein Flop?

0

Samsung Z1 Smartphone

Na da scheint sich ein Flop anzubahnen. Letzte Woche wurde in Indien ja nun nach langer Zeit mit dem Samsung Z1 das erste Tizen-Smartphone offiziell vorgestellt. Doch die Begeisterungsstürme blieben und bleiben aus. Im Gegenteil, dass Samsung Z1 scheint sich wohl in Indien zu einem Flop zu entwickeln. Und dabei sollte doch in diesem Jahr noch eine ganze Flut an Tizen Geräten folgen. Bei den Smartphones jedoch, scheint es schon fast wieder vorbei zu sein.

Wie jetzt die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, ist das Samsung Z1 in Indien kein Erfolg geworden. Man spricht sogar von einem „frostiges Willkommen“ des Gerätes. Und dafür gibt es diverse Gründe. Diese liegen aber nicht unbedingt in der Software, Tizen macht nämlich einen ganz guten Eindruck. Es sind vielmehr die Spezifikationen. Professionelle Tester und Endkunden haben demnach an dem Mobiltelefon einiges auszusetzen. Man spricht gar spöttisch von einem „Smartphone aus 2010“.

Samsung Z1 Spezifikationen

Und wenn man ehrlich ist, die Samsung Z1 Spezifikationen sind nicht gerade der Burner. Das Samsung Z1 kommt mit einem 4″ WVGA-Display mit einer Auflösung von nur 800 × 480 Pixeln. Im Inneren werkelt ein 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor, dieser wird von 768 MB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 4 GB groß und kann via microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 3,1 MP Kamera verbaut, auf der Vorderseite eine VGA-Kamera mit 0,3 MP Auflösung. Der Akku hat eine Kapazität von 1.500 mAh.

Mit umgerechnet 92 Dollar ist das Samasugn Z1 zwar sehr billig, jedoch kommt es nicht gegen die Konkurrenz von Android One Geräten an. Diese bieten für den gleichen Preis dann deutlich besser Spezifikationen. Außerdem ist die Tizen App-Auswahl auch noch sehr übersichtlich. Derzeit gibt es gerade einmal 1.000 Programme im Tizen-App-Store, und das ist mehr als dürftig.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here