Übernimmt OnePlus keine Garantieleistungen beim OnePlus One?

3

Und wieder einmal gibt es zum OnePlus One nichts positives zu berichten. Jetzt geht es um Garantieleistungen, welche wohl seitens OnePlus nicht eingehalten werden. Genauer gesagt dreht es sich dabei um die Geräte mit den gelbstichigen Displays. Diese kamen zustande, da der Kleber am Display noch nicht komplett getrocknet war. Normalerweise sollte dieser Gelbstich nach ein paar Tagen von selbst verschwinden, macht er aber nicht bei jedem User.

Bei einigen OnePlus One Usern ist es vorgekommen, dass der getrocknete Kleber trotzdem einen Gelbstich im Display hinterlassen hat. Hier hat der Kunde natürlich Anspruch auf ein makelfreies Gerät. Doch das scheint man bei OnePlus anders zu sehen:

OnePlus One, OnePlus

„Es tut uns sehr Leid, der bei ihnen aufgetretene Fehler von gelblich von unten verlaufender Farbe im Display kann aufgrund der Positionierung der LED-Beleuchtung vorkommen, dies ist aber so gewollt und keineswegs ein Grund für einen Umtausch bzw Garantie.“

Anscheinend soll es wohl eine größere Anzahl von Usern betreffen. Angeblich hat OnePlus wohl auch einige Beiträge aus dem hauseigenen Forum dazu entfernt, man will offenbar das Thema totschweigen. Ich weiß ja nicht wie es mit OnePlus weitergehen soll, aber so langsam kommen mir Zweifel, dass es sich am Markt wird halten können.

Quelle: SmartDroid

3 KOMMENTARE

  1. Vielen Vielen Dank dass ihr das hier erwähnt!!! Ich glaube ich bin der Herr den ihr erwähnt da die Übersetzung meiner geposteten Erfahrung auf area mobile entspricht.

    Mein Kommentar auf Areamobile bzw chip und auch anderen Blogs da ich finde diese Sache muss öffentlich gemacht werden.

    Wer meine ganze Geschichte lesen möchte hier:

    Worauf ich aufmerksam machen möchte ist die Sache mit dem Yellow-Banding (gelblicher verlauf vom unteren Displayrand in das Display), welches euer Testgerät scheinbar nicht hatte. Meines hat es wie einige User mehr der letzten Chargen (meine vom 8 Juli), die sich im Forum lautstark beschweren, jedoch keine zufriedenstellende offizielle Antwort von Oneplus kriegen.

    Weiter noch die Bearbeitung von Serviceanfragen dauert knapp 5 Tage und wird dann mit Standardsätzen, die Garantie und kostenlosen Rückversand ausschließen abgehandelt.

    Die große Blase Oneplus, die Service wie die Großen und Topgeräte zum kleinen Preis ohne Abstriche versprochen hat ist am Platzen, auf jeden Fall für mich.

    Zu meiner Geschichte:

    Habe ein betroffenes Display mit yellow banding was einen Gelbstichigen Verlauf von unten nach oben ins Display bedeutet (nicht zu verwechseln mit yellow tint, was eine insgesamt wärmere Wiedergabe der Farben bedeutet und Softwaretechnisch behebbar ist).

    Oneplus reagiert auf nichts es gibt einen (vor der Löschung von Seiten seitens Oneplus und bannen von Mitgliedern die das Problem dort mit Bildern erörtert haben, eine Art Zensur meiner Meinung nach) knapp 200 Seiten langen Thread in dem Leute sich beklagen unter anderem auch ich.

    „Der Service ist unter aller Sau.“

    Ich habe den Support mit dem Problem kontaktiert, als Antwort bekam ich eine Standardantwort, die nicht einmal auf die Eckpunkte meiner Service Anfrage geantwortet hat:

    „Der bei ihnen aufgetretene Fehler von gelblich von unten verlaufender Farbe im Diplay kann aufgrund der Positionierung der LED Beleuchtung vorkommen, dies ist aber so gewollt und keineswegs ein Grund für einen Umtausch bzw Garantieanspruch.“

    Die weithin verbreitete Aussage es sei nur Kleber der noch trocknen muss ist mit dieser Erklärung auf gewisse Art von Oneplus dementiert worden. Zudem kenne ich genug Mitglieder die ihr Handy knapp zwei Wochen haben und sich nichts verbessert hat.

    Kein Umtausch trotz großer Unterschiede bei Displayqualität

    Komisch, ist ein Umtausch, oder auch Garantiegrund nicht der, dass ein Gerät nicht wie das andere ist und einen erheblichen Mangel (verfärbtes Diplay) aufweist?

    Es gibt im Forum genug Mitglieder, die wie ja auch die meisten Testgeräte (eures), bewiesenermaßen tatsächlich aus Chargen stammen müssen, die keinen Gelbstichigen Verlauf haben. Habe mein OPO übrigens seit knapp 7 Tagen also eine ziemlich neue Charge von 8-jULI-14. Das Problem ist seit einem Monat bekannt.

    Der Hersteller des FIND 7 welches dasselbe Design sowie Herstellungsstätte und auch Zulieferer hat, hat dasselbe Problem mit dem yellow banding wie es im Englischen heißt. OPPO hat jedoch zugegeben dass die Qualität nicht der entspricht die die Kunden zu erwarten haben und tauscht betroffene Geräte KOSTENLOS AUS.

    Offizielle Begründung von OPPO die sich mit der Aussage von Oneplus deckt (Hardwarefehler bzw OPPO geht weiter Qualitätsprobleme):

    „Die Beleuchtung ist nicht optimal und somit untere Teile des Displays nicht richtig beleuchtet, die daher gelb erscheinen. Geräte werden getestet und bei Bedarf umgetauscht.“

    Jedoch wie schon erwähnt für OPPO ein Grund die Geräte auszutauschen, für Oneplus nicht.

    Abzocke mit Rückversand auf eigene Kosten statt Abwicklung über Garantie

    Weiter, Kunden die das Gerät nicht (mit Gelbstich wohlgemerkt) behalten wollen sollen dies auf eigene Kosten nach Hongkong an Oneplus senden, sozusagen die 14 tägige Rückgabe in Anspruch nehmen anstatt ihre 1 jährige Garantie bzw. den Anspruch auf Nacherfüllung da das Gerät nicht der Qualität entspricht die Oneplus seit Monaten predigt. Die Invite ist weg, um die 60 Euro Versandkosten miese und fast 4 Monate umsonst Marketing für diese Firma betrieben. Für mich definitiv nah am Betrug.

    Ich hoffe sehr dass das In einem Artikel noch ausführlicher erwähnt wird dort in Hongkong greift kein Verbraucherschutz oder ähnliches. Die können machen was sie wollen und ich bleibe jetzt auf dem Handy, Kosten sitzen wenn ich nicht einen dämlichen finde der das Ding mit Gelbstich für 350 Euro kauft.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie das rechtlich aussieht und an wenn ich mich überhaupt wenden könnte in so einem Fall. Der eine Hersteller sagt über das exakt selbe Problem es ist ein Produktionsfehler der andere verkauft es als Feature, ich glaube nicht dass ich mir das als Verbraucher gefallen lassen muss. Wenn man sich Bilder anschaut von Find yellow Banding und oneplus yellow banding sieht man es ist haargenau derselbe Fehler.

  2. […] Und wieder einmal gibt es zum OnePlus One nichts positives zu berichten. Jetzt geht es um Garantieleistungen, welche wohl seitens OnePlus nicht eingehalten werden. Genauer gesagt dreht es sich dabei um die Geräte mit den gelbstichigen Displays. Diese kamen zustande, da der Kleber am Display noch … https://www.androidicecreamsandwich.de/2014/07/uebernimmt-oneplus-keine-garantieleistungen-beim-oneplus-one.html  […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere