Vector Smartwatch mit 30 Tagen Akkulaufzeit vorgestellt

0

Vector

Das die Smartwatch-Modelle immer mehr werden, lässt sich nicht leugnen. auch renomierte Hersteller wagen nun den Schritt, digitale Versionen vorzustellen. Breitling und auch Tag Heuer sind wohl zwei der bekanntesten Edelmarken, die jetzt auch bei den Smartwatches aktiv sind. Und jetzt auch Vector, ebenfalls ein namhafter Uhrenhersteller. Jedoch hat dieser sich auf die Fahne geschrieben, dass ihre Vector Smartwatch bei der Akkulaufzeit alle anderen übertrumpfen sollen.

In der letzten Woche hat der Uhrenhersteller auf der Fachmesse Baselworld gleich zwei neue Smartwatches namens Vector Luna und Vector Meridian vorgestellt. Diese sind mit allen drei großen Betriebssystemen kompatibel und haben ein monochromes Display verbaut. Die Besonderheit ist aber die extrem lange Laufzeit von 30 Tagen, und das auch bei intensiver Nutzung. Wie der Hersteller das erreicht, bleibt aber sein Geheimnis. Zum Vergleich, die neue Apfeluhr hält maximal nur 18 Stunden durch, ohne aufgeladen werden zu müssen.

Vector Luna und Meridian Spezifikationen

Die Vector Luna kommt mit einem runden monochromen Display mit einem Durchmesser von 44 mm und 40,5 mm. Ich gehe davon aus, dass es sich um ein Herren- und Damenmodell dann jeweils handelt. Das Display wird dabei von Mineralglas geschützt. Ferner ist die Smartwatch bis 50 Meter Wassertiefe zum Tauchen geeignet. Wie bereits eingangs erwähnt arbeitet die Vector Luna mit iOS, Android und Windows Phone zusammen. Als Betriebssystem kommt kein Android Wear zum Einsatz, sondern eine eigene Entwicklung.

Die Vector Meridian kommt mit einem eckigen monochromen Display. Ansonsten sind die technischen Merkmale und Ausstattungsdetails identisch. Einen so großen Funktionsumfang wie Android Wear Smartwatches haben die Vector-Modelle nicht. Diese beschränken sich vorwiegend auf die Anzeige von Benachrichtigungen und anderen Inhalten. Mit an Bord ist aber ebenfalls ein Schrittzähler, der auch den Kalorienverbrauch errechnen soll. Auch den Schlaf des User sollen die Vector Smartwatches überwachen können.

Vector Luna und Meridian Preise

Leider hat der Hersteller auf der Baselworld nicht verraten, wann die Vector Luna und Vector Meridian im Handel erhältlich sein werden. Und auch zum Preis hat man kein Wort verloren. Was man jedoch erwähnte ist, dass beide Uhren mit einem Armband aus Edelstahl, Leder oder Nylon erhältlich sein werden. Die Vector Luna mit braunem Lederarmband oder einem schwarzen Nylon-Armband soll man wohl aber bereits für EUR 399,00 vorbestellen können. Die Vector Meridian mit einem Nylon-Armband soll es für EUR 229,00 bereits zum vorbestellen geben.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere