Vivo NEX Teardown

0

Mit dem Vivo NEX wurde vor ein paar Tagen das neue Flaggschiff des chinesischen Herstellers präsentiert. Die Besonderheit ist die ausfahrbare Frontkamera, über die es jetzt im Teardown interessantes zu erfahren gibt.

Vivo NEX Ultimate Pressebild

Am 12. Juni 2018 hat Vivo sein neues Dual-Kamera-Handy – das Vivo NEX – offiziell präsentiert. Dieses Smartphone verfügt über einen 6,59″ OLED-Display ohne Rand mit einer Auflösung von 2.316 Pixel x 1.080 Pixeln. Darüber hinaus unterstützt es auch die dritte Generation der Under-Screen-Fingerabdruck-Scanning-Technologie.

Doch interessant ist der Teardown, gerade was die ausfahrbare Kamera betrifft. Diese ist sehr diffizil aufgebaut, mit Hilfe einer Feder und einem kleinen Motor wird die Kamera aus- und wieder eingefahren. Hier darf es keine Fehlertoleranz geben, das muss exakt gefertigt sein.

Vivo NEX Teardown

Spannend dürfte natürlich sein, wie lange die Mechanik das durchhält. Auch beim Thema Lautsprecher ist man ja neue Wege gegangen, man setzt nicht auf die piezoelektrische Variante sondern auf einen großen Vibrationsmotor, der das Display in Schwingung versetzt.

Wenn man sich das ganze so ansieht hofft man, dass das Vivo NEX nie kaputt geht. Denn eines kann man jetzt schon sagen, eine Reparatur wird wohl nicht werden.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here