Was mich derzeit an Android nervt

0

Android ist seit 2010 das mobile Betriebssystem meiner Wahl. Angefangen hat alles mit dem Samsung Galaxy S, welches ich mir im Sommer 2010 zugelegt hatte. Seitdem hat sich doch eine ganze Menge bei Android geändert. Es ist „erwachsen“ geworden. Trotzdem bin ich nicht immer glücklich mit Android, manchmal nervt es mich auch ganz gewaltig. Dabei tragen sowohl Google als auch die Hersteller Schuld. Denn so glücklich und zufrieden ich mit dem Galaxy S seinerzeit war, so nervt es mich z.B. derzeit als Zweitgerät ungemein.

Android ist „erwachsen“ geworden. Und das in zweierlei Hinsicht. Optik und Funktionsumfang wurden seit 2010 mächtig aufgebohrt. Dies aber teilweise zu Lasten der Performance. Und gerade dies nervt mich. Frühe lief Android auch auf einem schwächeren Modell ganz erträglich, wenn ich heute eine Custom ROM auf das Galaxy S6 werfe und die GApps installiere, dann frist das RAM ohne Ende. Muss das sein, irgendwelche Hintergrunddienste die bis zu 200 MB und mehr verbrauchen?

Android Performance nervt teilweise

Android-ohne-Google1

Klar kann man jetzt sagen, dass ein 5 Jahre altes Smartphone eben alt ist, aber als Zweit- oder Drittgerät ist es gerade gut genug. Und daher sollte dort auch Android in irgendeiner Form laufen, und zwar halbwegs flüssig. Leider habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten mit iOs oder WindowsPhone und weiß nicht wie es da läuft. Vielleicht besser oder genau so?

Ferner stört mich gerade bei den Herstellern die Wut zu immer neuen Superlativen. Wer braucht einen Octa-Core-Prozessor, oder 3 oder 4 GB RAM? Und dann die immer größer werdenden Displays, die jetzt sogar mit 2K auflösen. Ich will ein Handy und keine Telefonzelle! Früher wurden Handys immer kleiner, heute hat man das Gefühl, dass die Größe teilweise als Schw…ersatz gesehen wird. Und gerade diese High-End-Komponenten nuckeln am Akku.

Und der Akku macht meistens nach einem Tag die Grätsche. Wäre es nicht schön, so wie früher, dass Telefon nur alle 4-5 aufladen zu müssen? Ich hab das Gefühl, dass bei Android und den Herstellern das bekannte Katz-und-Maus-Spiel wie einst in der PC-Branche läuft, dass immer mehr aufgeblähte Android verlangt nach immer leistungshungriger Hardware, so dass am Ende irgendwie keines von beidem einen wirklich glücklich macht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere